Zuletzt aktualisiert am 29.01.23
SV Lampertswalde
Leichtathletik
 
















30. HOCHSPRUNG MIT MUSIK


29.01.2023

30. Hochsprung mit Musik der Grundschule Lampertswalde

Am 10. Februar (Freitag, letzter Schultag vor den Winterferien) heißt es in der Lampertswalder Sporthalle zum 30. Mal "Hochsprung mit Musik". Alle interessierten Grundschüler können daran teilnehmen. Gleich früh 8.00 Uhr gehen die Dritt- und Viertklässler an den Start. Nach der Hofpause werden ab 10.00 Uhr die Erst- und Zweitklässler um möglichst hohe Sprünge ringen.

Veranstaltungsbestenliste | Schulrekorde

Die Schulnorm ist entscheidend für Zensur und Pokalvergabe
Jeder Teilnehmer wird eine Erinnerungsurkunde mit seiner Sprunghöhe erhalten. Auf die Besten warten natürlich auch viele Medaillen, auf die Alleraller-Besten sogar Pokale.
Entscheidend für die Pokalwertung ist wie immer die Schulnorm. Diese ist der Durchschnitt der besten drei Leistungen der jeweiligen Klassenstufe aller bisherigen 29 Veranstaltungen. Wer die Schulnorm prozentual am weitesten übertrifft, holt sich den Pokal 2023.

Die Schulnormen 2023 (alt 2022)
Kl 1 --> Mädchen 79,82 cm (alt 79,69) ---> Jungen 81,71 cm (alt 81,58)
Kl 2 --> Mädchen 89,24 cm (alt 89,15) ---> Jungen 92,56 cm (alt 92,47)
Kl 3 --> Mädchen 98,48 cm (alt 98,23) --> Jungen 100,78 cm (alt 100,50)
Kl 4 -> Mädchen 104,52 cm (alt 104,69) -> Jungen 108,60 cm (alt 108,48)

Die Schulrekorde
Kl 1 --> Emilia Proy 1,00 m (2016) ----> Cedric Eckert 1,00 m (2012)
Kl 2 --> Lena Grimm 1,08 m (2016) ---> Lukas Arnhold 1,13 m (2017)
Kl 3 --> Lena Grimm 1,24 m (2017) ---> Lukas Arnhold 1,21 m (2018)
Kl 4 --> Lena Grimm 1,30 m (2018) ---> Justin Jopke 1,33 m (2016)

Pokalverteidiger sind Dorothea Rettig und Aaron Sindel
Beide Pokalverteidiger haben noch die Chance, an den Start zu gehen. Dorothea Rettig (jetzt Klasse 4) übersprang im letzten Jahr 110 cm und lag damit 12,0 % über der Schulnorm der Klasse 3.
Bei den Jungen siegte im letzten Jahr Aaron Sindel (jetzt Klasse 2). Als Erstklässler gelang ihm die zweitbeste Leistung in der 29jährigen Geschichte der Veranstaltung. Seine gesprungenen 95 cm wurden erst einmal übertrumpft. Aaron lag damit 16,5 % über der Schulnorm der Klasse 1.

Eindrücke aus dem Jahr 2022
Mit Klick auf ein Foto kommt ihr zu bildhaften Eindrücken des Jahres 2022.

Protokollarchiv 2022 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 l 2016| 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006| 2005 |2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 |



Info zur Shirt-Bestellung im Online-Shop


29.01.2023

Online-Shop --> Hinweis zur Shirt-Bestellung

Ein Hinweis zum
"Online-Shop Teambro" ....  Im Angebot für den SV Lampe wurde ja auch eine Grundschulkollektion aufgenommen. Hier kann wie gewohnt auf dem T-Shirt auch der Name auf dem Rücken gewählt werden. Durch ein Übermittlungs-Missverständnis, ist das bei den SV-Shirts aktuell nicht vorgesehen. Wir haben Kontakt mit Teambro aufgenommen und hoffen, dass die Option mit dem Namen auf dem Rücken demnächst mit aufgenommen wird. .... Aktuell ist nur die Option mit "2 Zeichen" auf der rechten Brustseite vorgesehen. Hier wurde versprochen, dass auch gern mehr als 2 Zeichen gewählt werden können (z.B. der Name). Dann würde der Name also vorn auf dem Shirt erscheinen.


Oster - Trainingslager -> Termin vormerken


25.01.2023

Oster - Trainingslager vom 11. bis 15. April 2023

Hallo Leichtathleten, in den Osterferien plant der TSV BW Gröditz wieder ein Trainingslager. Dieses ist auch offen für die Leichtathleten des SV Lampertswalde. Die Teilnahme ist möglich ab der Altersklasse 9/10 (Geb.jahre 2014/2013). Interessenten können sich den Termin gern schon mal vormerken.

Geplant ist das "Trainings-Lagern" in Gröden, hier kann auch die Sporthalle genutzt werden. Außerdem steht 2x Training im Riesaer Stadion "Pausitzer Delle" auf dem Plan. Hier wurde bekanntlich ganz frisch neuer Kunststoffbelag verlegt. Dadurch macht das Hürden- und Weitsprungtraining sicherlich gleich doppelt Spaß.



Am 6. Februar heißt es in Riesa wieder "Hochsprung mit Musik"


23.01.2023

Am 6. Februar heißt es in Riesa wieder
"Hochsprung mit Musik"


In der Woche vor den Winterferien wird in Riesa wieder die Veranstaltung "Hochsprung mit Musik" stattfinden. Auch unsere Grundschule wird wieder ein paar Talente an den Start schicken. Die Einladungen sind heute rausgegangen. Starten können Kinder der Klassenstufen 3 und 4.

Ausschreibung

Mit Klick auf das Bild landet ihr bei der 2022er Veranstaltung. Hier gelang unseren Jungen der damaligen dritten Klasse, Artur, Ludwig, Nico und Aaron ein Vierfacherfolg.

Archiv -->
2122 | 1920 | 1819 | 1718



Lampertswalde startet beim Staffel-Regionalfinale

21.01.2023

Lampertswalder Grundschüler starten beim Staffel-Regionalfinale

Mit dem Sieg beim Staffel-Vergleich der Grundschulen der Region am 18. Januar in Großenhain, haben sich unsere Grundschüler zum zwölften Mal in Folge für das Regionalfinale qualifiziert. Da auch diese Veranstaltung zwei Jahre pausierte, wird dieses tolle Erlebnis für alle teilnehmenden Kinder absolutes Neuland sein. In den anderen Jahren hatten wir ja stets "erfahrene Hasen" am Start.

Neuland ist auch der Austragungsort. Das Regionalfinale findet in diesem Jahr am 9. Februar in der DSC-Halle (Magdeburger Str.) statt. Geplant sind etwa zehn teilnehmende Schulen, die jeweiligen Erstplatzierten der Regionen Dresden, Meißen, Riesa-Großenhain und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Der Ausgang ist völlig offen, unsere Schule war schon in allen Tabellen-Regionen zu finden. Gleich bei der ersten Teilnahme im Jahr 2010 fanden sich unsere Sportler auf Rang zehn wieder, im Jahr 2020 konnte sogar der Sieg errungen werden.

Wer schon mal Regionalfinal-Luft schnuppern möchte ... mit Klick auf das Bild landet ihr bei der 2020er Veranstaltung

Protokollarchiv 1920 | 1819 | 1718 | 1617 | 1516 | 1415 | 1314 | 1213 | 1112 |1011 | 0910



Wettkampfkalender

Wann Wo Was Protokoll   Fotos
28.04.23 17.45 Lampe 43. Raschützlauf des SV Lampertswalde Ausschreibung    
11.-15.04.23 Gröden Trainingslager des TSV BW Gröditz offen für SV Lampe      
15.03.23 14.00 Großenhain Völkerball Turnier der Grundschulen      
12.03.23 09.00 Großenhain LA-Hallen-Kreismeisterschaft Ausschreibung    
10.03.23 14.00 Lampe Hallen-Vereinsmeisterschaft Klasse 1 und 2      
08.03.23 14.30 Lampe Hallen-Vereinsmeisterschaft ab Klasse 3      
10.02.23 08.00 Lampe 30. Hochsprung mit Musik der GS Lampe      
09.02.23 10.00 Dresden Regionalfinale Staffelwettbewerb der Grundschulen Ausschreibung    
06.02.23 13.00 Riesa Hochsprung mit Musik Ausschreibung    
25.01.23 08.00 Lampe Schulmeisterschaft im Turnen (nach 2 Geräten) Protokoll    
18.01.23 14.00 Großenhain Vorrunde Staffelwettbewerb der Grundschulen Protokoll   Fotos
12.01.23 14.00 Lampe Athletikmeisterschaft der Grundschulen Protokoll Statistik Fotos
06.01.23 08.00 Lampe Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint Protokoll    
12.12.22 09.00 Lampe Athletikmeisterschaft der GS Lampertswalde Protokoll   Fotos
13.11.22 12.00 Chemnitz Sprintcup Endrunde Protokoll   Fotos
13.10.22 16.00 Riesa Sprintcup (Zusatzprogramm Weitsprung) Protokoll Quali Fotos
13.10.22 10.00 Freital 16. Sächsischer Schulcup im Crosslauf Team Einzel Fotos
28.09.22 08.00 Lampe Schulsporttag der GS Lampe Protokoll   Fotos



Doppelerfolg beim Staffel - Kreisfinale

18.01.2023

Lampertswalder Schüler mit Doppelerfolg beim Staffel-Kreisfinale --> Protokoll

Nach zweijähriger Pause, fand am Mittwoch (18.01.) in der Großenhainer Turnhalle Am Schacht das Kreisfinale des Grundschul-Staffelwettbewerbs statt. Dieser leichtathletische Vielseitigkeitswettbewerb, der im Rahmen des Bundeswettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" ausgetragen wird, bot wieder "spannende und nervenaufreibende" Staffelformen. Die "Reiferen" unter uns können sich vielleicht noch an Adi und "Mach mit machs nach machs besser" erinnern ... so etwa muss man sich den Wettbewerb vorstellen.

Das Lampertswalder Team freute sich am Ende über einen Doppelerfolg, Gold und Silber gingen an unsere Mannschaften. Damit geht der Staffelsieg zum elften Mal in Folge an unsere Grundschule. Bereits zum zwölften Mal in Folge gelang damit die Qualifikation für das Regionalfinale in Dresden, das am 9. Februar 2023 ausgetragen wird. Glückwunsch!

1. GS Lampertswalde I
2. GS Lampertswalde II
3. 4.GS Am Schacht Grh
4. GS Kalkreuth II
5. GS Kalkreuth I
6. 3.GS Riesa II
7. 2.GS Bobersberg Grh
8. 3.GS Riesa I

Gefragt war erneut nicht nur die reine Schnelligkeit. Diese musste geschickt mit den Fortbewegungsmitteln Rollbrett und Hüpfsack kombiniert werden. Armkraft war beim Medizinballtragen gefragt und beim Werfen der Bohnensäckchen am "Schießstand" war ein gutes Auge nötig.

Für Lampertswalde waren am Start: Tessa Ackermann, Isabell Scholtissek, Samira Döring, Luise Mammitzsch, Aaron Sindel, Jason Jopke, Timo Türke, Hermann Walther, Mia-Sophie Ritter, Lena Michael, Fiona Dörschel, Nora Reising, Konrad Riemer, Ole Dietrich, Julian Jurisch, Mats Kunze, Dorothea Rettig, July Langkabel, Helene Venus, Lina Reising, Nico Zeidler, Ludwig Proy, Artur Proy, Eddy Freund.

(Nun hat der Sportlehrer die schwere Aufgabe, von diesen 24 tollen Sportlern 12 für das Regionalfinale in Dresden auszuwählen :-( Verdient hätten es sich alle.

Protokoll-Archiv 2023 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

Ein
dickes Dankeschön geht an die Eltern, die den Transport der Kinder absicherten. Insgesamt machten sich acht Taxis auf den Weg nach Großenhain!



43. Raschützlauf am 28. April 2023




Anmeldung

Name, Vorname
Geburtsjahr
Laufstrecke
Verein oder Wohnort





Nachrichten


09.01.2023 | 35. Rollmopslauf --> Lasse auf Rang drei über 2 km --> Protokoll

Am Sonntag startete beim 35. Rollmopslauf in Großenhain die Laufserie des 25. Meißner Sparkassencups. Die sechste Veranstaltung wird am 28.04.2023 der Raschützlauf des SV Lampertswalde sein. Dann werden hoffentlich wieder viele Lauffreunde im Raschütz auf Punktejagd gehen oder einfach nur die frische Waldluft genießen.

Gestern in Großenhain waren etwa 300 Teilnehmer am Start. Ganz stark präsentierten sich die Geschwister Reising aus Blochwitz, die komplett auf die 2km-Strecke gingen. Unter den 52 Teilnehmern auf dieser Strecke, überlief Lasse Reising in 8:16 min als Drittplatzierter die Ziellinie. Spaß am Laufen hatten auch die jüngeren Geschwister Nora, Lina und Aaron, sowie Leon Wilhelm, die allesamt für die Farben des SV Lampertswalde unterwegs waren. Auf der langen Strecke finden wir natürlich auch wieder Thomas Mutzke aus Weißig a.R.




06.01.2023 | Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint | --> Protokoll 2023 | --> Bestenliste 2015-2023
Am 18. Januar findet in der Großenhainer Schacht-Turnhalle nach zweijähriger Pause der Staffel-Kreisausscheid statt.

Da man nicht weiß welche Hindernis-Staffeln konkret dran sein werden, ist ein spezielles Training dafür nicht möglich. Dennoch werden im Unterricht verschiedenste Elemente geübt.

Zum Auftakt gilt es wie immer, die Standard-Hindernisstrecke zu bewältigen und sich damit vielleicht für die Auswahl der Schule zu qualifizieren. Nach einer Rolle vorwärts folgen zwei Hürden, eine ist zu durchkriechen, eine zu überspringen. Danach geht es um das Wendemal und im Sprint zurück. Insgesamt ist die Strecke 36 m lang. Im Video sieht man Fabienne Kube bei ihrem Schulrekordlauf im Jahr 2022.

Schulrekorde
| Schul-/Vereinsrekorde
Die Schulrekorde blieben in diesem Jahr unangetastet. Keine der bestehenden Bestmarken kam in Gefahr.

Die Rekordhalter im Überblick
Klasse 1: Lena Grimm 10,4 s (2015) /
Lukas Arnhold, Oscar-Julius Rennert 10,2 s (2016)
Klasse 2: Fabienne Kube 9,86 s (2020) / Lukas Arnhold 9,58 s (2017)
Klasse 3: Emilia Proy 9,29 s (2018) / Lukas Arnhold 9,00 s (2018)
Klasse 4: Fabienne Kube 8,91 s (2022) / Lukas Arnhold 8,64 s (2019)

Nur wenige bemerkenswerte Leistungen
Wie schon im letzten Jahr, gab es nur wenige herausragende Leistungen. Nur sieben Kinder knackten die 10-Sekunden-Marke.
Sechs der acht Schulnormen entwickeln sich "rückwärts". Nur die Mädchen der Klasse 4 drückten die Norm von 9,87 s auf 9,86 s. Die Jungen der Klasse 1 hielten die Norm bei 11,00 s.

Hier die Sieger der einzelnen Klassenstufen:
Klasse 1: Amelie Döring ------> 10,95 s | Bruno Förster ---> 10,95 s
Klasse 2: Samira Döring ------> 10,49 s | Aaron Sindel ----> 10,14 s
Klasse 3: Mia-Sophie Ritter ---> 10,44 s | Ole Dietrich -----> 10,17s
Klasse 4: Dorothea Rettig ------> 9,55 s | Artur Proy ------> 9,51 s

Gebe es eine Pokalwertung, dann würde es wie folgt aussehen. Es geht dabei wieder um die Schulnorm, die prozentual möglichst weit unterboten werden muss.
1. Amelie 95,97 % | 2. Dorothea 96,86 % | 3. Aaron 97,50 % | 4. Samira 97,76 % | 5. July L 98,07 % | 6. Artur 98,75 % | 7. Bruno F 99,55 % (Alle weiteren Kinder lagen leider über der Schulnorm und damit über 100 %.)

Im Protokoll seht ihr die besten Starter der Schule. Es sind die Kinder, die die Schulnorm maximal um 10 % "überlaufen" haben.
--> 2023

Archiv --> 2023 | 2022 | 2021 Ausfall | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | --> Bestenliste 2015-2023



22.12.2022 | Meißner Sparkassen-Cup --> Thomas Mutzke auf Rang zwei

Das Laufjahr 2022 neigt sich dem Ende zu, auch die Laufveranstaltungen des 24. Meißner Sparkassen-Cups sind Geschichte. Am 5. November endete die Laufserie mit dem 17. Lauf, dem "Kleinen Sachsenlauf Coswig". Bereits am 29. April war der "Raschützlauf des SV Lampertswalde" die sechste Laufveranstaltung in dieser Serie.

In Meißen wurden jetzt die Sieger in den einzelnen Altersklassen geehrt. In der AK M45 belegte Thomas Mutzke aus Weißig am Raschütz einen hervorragenden zweiten Platz. Mit 384 erlaufenen Punkten liegt er nur fünf Zähler hinter dem Sieger. Glückwunsch!

Am 08. Januar 2023 geht es dann in Großenhain beim Rollmopslauf in die 25. Saison.

Umfassende Infos zur Laufserie findest du hier --> Meißner Sparkassencup

Bei Meißen-Fernsehen gibt es zudem einen Beitrag zur Laufserie --> Klick



17.11.2022 | Hallenordnung überarbeitet

Für alle Nutzer zur Kenntnisnahme --> Hallenordnung



13.11.2022 | Sprintcup in Chemnitz | Protokoll

AOK Sprintcup-Finale in Chemnitz ... Eine tolle Leichtathletik-Halle, viele Sportler aus ganz Sachsen und Leistungssportler des LAC Chemnitz als Gäste an der Wettkampfstätte ... Dorothea, Lina und Aaron waren von der Veranstaltung begeistert und hätten gern noch ein paar Runden in der Halle mehr gedreht.

Beim Wettbewerb gaben alle drei natürlich ihr Bestes. Zunächst wurden wieder 20 m aus dem fliegenden Start gemessen. Aus diesen Leistungen ergaben sich dann die 50m-Finalläufe.

Als Mitbringsel gab es ein Erinnerungsfoto mit der mehrmaligen Deutschen Meisterin auf der 400 m Strecke Corinna Schwab.



07.11.2022 | AUCH GANZ NEU !!! --> teambro Shop Kollektion der GS Lampertswalde

Hallo Grundschulsportler, ab sofort gibt es für Sport T-Shirts auch eine
teambro Online-Shop Kollektion der GS Lampertswalde
Damit besteht weiterhin wie gewohnt die Möglichkeit, die Sport T-Shirts mit der Aufschrift GS Lampertswalde zu bestellen. Nach wie vor kann man die Sportkleidung auch mit einer weiteren Textzeile "personalisieren".


23.10.2022 | GANZ NEU !!! --> teambro Shop des SV Lampertswalde

Hallo Vereinsmitglieder, hallo Freunde des SV Lampertswalde, jetzt ist es endlich so weit, Vereinsartikel können ab sofort im teambro Online-Shop des SV Lampertswalde erworben werden.

Ihr findet im Shop verschiedenste Kleidungsartikel für alle Altersgruppen und Sportarten, dazu zahlreiche weitere Ausrüstungsgegenstände.

Ein dickes Dankeschön geht an die Initiatoren, die in die Verwirklichung viel Zeit und Engagement eingebracht haben.

Viel Spaß beim Stöbern und natürlich auch beim möglichen Bestellen.



04.11.2022 | Herbstputz im Schulgarten

Gleich zu Beginn der Herbstferien, am 15. Oktober, erfreute sich unser Schulgarten vieler, vieler Besucher. Mit Erstaunen bemerkte er aber schnell ... Es waren nicht nur Besucher nein, diese hatten auch allerhand Arbeitsgeräte dabei und machten sich frisch ans Werk und führten Verschönerungsarbeiten durch.

Für diese Herbstputz-Aktion möchte sich unser Schulgarten bei allen beteiligten Schülern, Eltern und Lehrerinnen bedanken. Frisch geschniegelt kann er nun beruhigt die Winterpause verbringen.



29.10.2022 | Neue "Garage" für Außensportgeräte

Tolle Sache ... unsere Außensportgeräte für Schulsport und Leichtathletik haben ab sofort mehr Platz. Schon der gesponserte Geräte-Schrank der Firma koncepta brachte vor ein paar Jahren eine unwahrscheinliche Arbeitserleichterung. Mit der Zeit zeigte sich aber, dass die größeren Geräte - Hürden, Absprungbretter, Hocker, Rechen, Glätteisen usw. - schwer darin zu stapeln waren. So keimte die Idee, einen größeren Unterstellort zu schaffen.

Diese Idee konnte nun mit Sponsorengeldern der "Lampertswalder Sachsenland Agrar GmbH" und fleißigen "Freizeit-Bastlern" umgesetzt werden. Geschäftsinhaber Pierre Müller unterstützte unseren Verein beim Erwerb des Geräteschuppens, außerdem konnten sich die Volleyballer über ein neues Spielnetz erfreuen. Beim Schuppen fehlte es nun aber noch am Aufbau ... Hier half Maik Kloß, er übernahm das Aufbauruder und hatte in seinen Kindern Janine und Lukas und Übungsleiter Lars Ihbe drei fleißige Helfer. So konnte die neue Unterstellmöglichkeit in den zurückliegenden Ferien aufgebaut werden.

Dafür gilt allen Beteiligten ein DICKES DANKESCHÖN!




16.10.2022 | Sprintcup in Riesa -> Dorothea und Konrad für Chemnitz qualifiziert

--> Protokoll Lampe | --> Quali Chemnitz

Bei der Sprintcup-Vorrunde am Donnerstag in Riesa gingen sechs Lampertswalder Sportler an den Start. Zwei davon qualifizierten sich für die Finalrunde, die am 12.11.22 in Chemnitz stattfinden wird.

Dorothea Rettig schaffte das in der AK 10 mit 3,13 s. In der AK 9 erlief sich Konrad Riemer mit 3,20 s das Startrecht.

Beim Weitsprung lagen unsere Teilnehmer alle etwa 20 cm unter ihren Bestleistungen. Den weitesten Satz schaffte Dorothea mit 3,41 (Bestleistung 3,60).


13.10.2022 | Sprintcup in Riesa

In Riesa fand heute auf nagelneuem Tartanbelag die Vorrunde im Sprintcup statt. Dabei werden 20 m "fliegend" per Lichtschranke gestoppt, die Uhr beginnt also erst zu laufen, wenn man schon Höchsttempo hat. Die Schnellsten qualifizieren sich für das Landesfinale in Chemnitz. Bei einem kleinen Rahmenwettbewerb konnte man noch sein Können beim Weitsprung beweisen. Prima, dass auch aus unserem Verein ein paar Kinder am Start waren.



13.10.2022 | Platz Fünf beim Sächsischen Schulcup im Crosslauf | Protokoll --> Team | Einzel

Zum sechsten Mal startete heute ein Team unserer Grundschule beim Sächsischen Schulcup im Crosslauf, der zum 16. Mal im Freitaler Freibad Zacke ausgetragen wurde. Solange wir dabei sind, gab es noch nie ein solch großes und hochkarätiges Starterfeld. Gleich zehn Grundschulen stellten ein Crossteam.

Unserer Mannschaft gelang dabei der tolle fünfte Platz. Jede Schule konnte sechs Starter stellen, je zwei Mädchen- und Jungenzeiten gingen in die Teamzeit ein. Mit der Zeit von 13:15,03 min war unser Team sogar elf Sekunden schneller als im letzten Jahr. Bekanntlich hat die Zeit damals zu Rang zwei gereicht.

Für unsere Grundschule waren am Start: Lina Reising, Dorothea Rettig, Helene Venus, Artur Proy, Ludwig Proy, Aaron Reising
Übrigens .. eine Anmerkung am Rande, da es das nicht alle Tage gibt ... vier unserer sechs Starter haben am gleichen Tag Geburtstag :-)





Trainingszeiten / Rekorde / Ergebnisse / Ausschreibungen / Verband

Trainingszeit

Montag
14.30 - 16.00
Vorschule

Übungsleiter
Sabine Dörschel
Claudia Jopke
Lars Ihbe

Mittwoch
14.30 - 16.00
ab Klasse 3

Freitag
14.00 - 15.30
Klasse 1 bis ...

Übungsleiter
Lars Ihbe
Udo Gabrisch


Ergebnisse
Ausschreibungen

SELTEC

LADV

LA Datenbank







Shop / Fotos / Regionale Leichtathletik



Verein / Satzungen / Kontakt / Datenschutz / Impressum


SV Lampertswalde e.V.
Weißiger Str. 2
01561 Lampertswalde

Tel 035248-20120
Fax 035248-12388

Mail
sv-lampertswalde@online.de

Abteilungen -> Ansprechpartner

Sportbüro / Öffnungszeit
Do 18.00 - 19.30