Zuletzt aktualisiert am 31.07.21
 

Der Weg zu uns
 

Schul-/Vereinsrekorde
 
Das Fotocenter
des SVL
Fotos des SV Lampertswalde
 
Das Fotocenter
der Grundschule
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Lampertswalde
 
SV Lampertswalde
Sprechstunde Sportbüro
Anmeldung Sportbus
Do 18.00 - 19.30 Uhr
Tel. 035248-20120
Kontakt/Impressum
Satzung des SV Lampe
Beitragsordnung
Mitgliedsbeiträge
Aufnahmeantrag
auch für Änderungen und Kündigung
Hinweise zur Sportversicherung
Hallenbelegung
 
Vereinskleidung
Katalog
Bestellschein

Bestellung
0173-3717051
 


Grundschule

31.07.2021 | Klasse 4b beim Pyramidenbau

Der Pyramidenbau der Klasse 4b ist zwar schon eine ganze Weile her .... aber, die Kinder haben sich daran erinnert und das Training noch einmal für das Abschlussfest aufgenommen.


Grundschule

31.07.2021 | Graffiti Projekt

Anfang Juli fand in der Grundschule die erste von zwei geplanten Graffiti-Projektwochen statt. Unter Anleitung von Graffitikünstler Sebastian Bieler erlebten und erlernten 46 Freiwillige, was ist Graffiti und wie kann man mit der richtigen Sprühdosentechnik eigene Kunstwerke erstellen. Ziel ist dann Anfang September die Gestaltung der Buswartehalle an der Grundschule.


Leichtathletik | Grundschule

31.07.2021 | LA-Abschlusstraining am 16. Juli

Zum Abschlusstraining der Leichtathleten ging es bis vor zwei Jahren ja eigentlich traditionell zum Baden ins Freibad. Leider war dies auch in diesem Jahr nicht möglich.
Nass wurde es dennoch. Bei verschiedenen Wasserstaffeln musste man Geschicklichkeit beweisen. Ziel war es, das transportierte Wasser im Auffangbehälter zu sammeln. Je nach Können, ging das "Wertvolle Nass" schon oft auf dem Transport verloren. :-)


Leichtathletik | Grundschule

31.07.2021 | Ostsächsische Meisterschaft im Mehrkampf --> Protokoll

Podestplätze für Helene und Ole  
Bei den hochkarätig besetzten Ostsächsischen Meisterschaften im Mehrkampf der Leichtathleten waren am 27. Juni auch ein paar Sportler des SV Lampertswalde im Großenhainer Husarenpark am Start. Am Ende des langen Wettkampftages konnten sich zwei unserer Teilnehmer in der AK 8 sogar über einen Podestplatz freuen. Helene Venus holte sich die Silbermedaille und Ole Dietrich strahlte über Bronze.

AK 8 -> Helene Venus, Lena Michael, Nora Reising, Ole Dietrich, Konrad Riemer
Helene holte insgesamt 1069 Punkte. Die größte Punktausbeute gab es mit 313 Punkten für tolle 3,05 m im Weitsprung. Lena glänzte im 800m-Lauf, 3:31,63 min ist eine tolle Laufzeit. Auch Nora holte die meisten Punkte im 800m-Lauf.
Ole sicherte die Bronzemedaille mit 829 Punkten. Im 50m-Lauf war er sogar der Schnellste im gesamten Teilnehmerfeld. Für gelaufene 8,85 s gab es 269 Punkte. Konrad hatte sein bestes Ergebnis mit 3,05 m im Weitsprung.

AK 9 -> Dorothea Rettig, Lina Reising, Tessa Arnold, Aaron Reising
Dorothea absolvierte einen tollen Wettkampf. In der Endabrechnung landete sie im Mittelfeld der knapp 20 Teilnehmerinnen. Die größte Punktausbeute (317 Pkt) gab es für 8,71 s auf der 50m-Strecke. Lina Reising und Tessa Arnold hatten ihr Top-Ergebnis im Weitsprung. Für 2,66 m bzw 2,87 m, gab 258 und 288 Punkte.
Aaron glänzte im 800m-Lauf mit 3:28,14 min, wofür es 235 Punkte gab.

AK 10 -> Janine Arnhold
Die Mädchen der AK 10 stellten mit 21 Sportlerinnen ein großes Starterfeld. Janine kam in diesem starken Feld mit 1713 Punkten auf den tollen achten Rang. Ihr Top-Ergebnis hatte Janine mit 3,53 m im Weitsprung, das war die drittbeste Weite aller Teilnehmerinnen.

AK 11 -> Nele Josefin Kurz, Hans Erik Thiele
Auch Nele startete in einem großen Teilnehmerfeld und kam ebenfalls auf dem guten achten Rang ein. Überraschend stark präsentierte sie sich im Ballweitwurf, mit 26,50 m schaffte sie die fünftbeste Weite.
Hans Erik unterstrich sein Lauftalent. 2:45,16 min im 800m-Lauf ist eine ganz starke Zeit.

AK 13 -> Lukas Arnhold
Lukas kam mit 1983 Punkten auf dem guten Rang acht ein. Die meisten Punkte gab es für tolle 10,58 s im 75-Lauf.


Grundschule
31.07.2021 | Klasse 4a zu Besuch am Messhäuschen

Am 24. Juni besuchte die Klasse 4a den östlichen Vermessungspunkt der Großenhainer Grundlinie, das Messhäuschen Brockwitz/Quersa. Extra für dieses Event, hatte man sich im Matheunterricht bereits mit einfachen Aufgaben der Winkelmessung und Dreiecksberechnung beschäftigt. Ausgestattet mit diesem Wissen, wurde die historische Bedeutung des "Kleinen Lampertswalder Museums" etwas klarer. Denn von hier startete vor etwa 150 Jahren die "Königlich-Sächsische-Triangulierung".

Grundschule
31.07.2021 | Kahlschlag am Sportgelände

Bereits Ende April gab es am südlichen Sportplatzgelände einen kleinen Kahlschlag. Die dortigen Nadelbäume wurden immer mehr zur Gefahr für Schul- und Sportgelände. Bei jedem "kleineren Sturm" fanden einzelne Äste oder ganze Bäume keinen Halt mehr. Seither ist die Sicherheit wieder hergestellt.


Grundschule
31.07.2021 | Känguru der Mathematik --> Protokoll

30 Dritt- und Viertklässler der GS Lampertswalde beteiligten sich am diesjährigen Känguru Wettbewerb der Mathematik, der weltweit jeweils am dritten Donnerstag im März ausgetragen wird. Bester Teilnehmer aus Lampertswalder Sicht wurde Egon Ruscher aus der Klasse 4a, der auf 90 Punkte kam. Die weiteren Klassenbesten sind Henry Dehmel (4b/88 Pkt), Melinda Pfützner (3a/81 Pkt) und Linus Gabrisch (3b/76 Pkt).


Grundschule
31.07.2021 | Letzter Schultag

Am letzten Schultag (23.07.) gab es im Schulgelände viele strahlende Kinderaugen. Das Wetter passte, bei den meisten auch das Zeugnis, das Eisauto parkte auf dem Spielplatz, Eis wurde natürlich auch verteilt und alle freuten sich auf die anstehenden Sommerferien.

Mit einem kleinen Programm verabschiedeten sich unsere Viertklässler von der Grundschulzeit. Hier sah man dann natürlich auch in ein paar traurige Gesichter. Es wird nach den Ferien einen Neustart an der Oberschule oder am Gymnasium geben. Und uns verlassen natürlich auch viele kleine Sportler, die das Sportgeschehen in ihrer Grundschulzeit prägten. Sicherlich werden aber die allermeisten von ihnen weiterhin im Sportverein Lampertswalde trainieren.

Wir wünschen allen Schülern der Grundschule Lampertswalde eine schöne Ferienzeit und dann einen guten Start in das neue Schuljahr.


Leichtathletik
31.07.2021 | 16. Lausitzer Seenland 100 -> Schönborner Familienteam am Start

Am 11. Juli starteten die Schönborner Nachwuchsläufer Leonore und Helene gemeinsam mit Mama Diana und Papa Sandro beim 16. Lausitzer Seenland Lauf in Großräschen.

Im
Kinderlauf holte Helene Venus (AK U10) für den SV Lampertswalde startend in 5:31 min den Sieg. Auch Leonore absolvierte die etwa 1000 m lange Strecke und belegte in 9:52 min in der AK U6 Rang fünf.

1000 m waren Helene noch nicht genug. Im anschließenden
2000m-Lauf lief sie in 9:17 min in ihrer AK auf Rang sechs und ließ Papa Sandro eine Sekunde hinter sich.

Hut ab vor der Leistung von Mama Diana. Sie absolvierte die
Marathonstrecke von 42,195 km in etwas mehr als 5 Stunden. In 5:25 h lief sie in ihrer Altersklasse auf Rang fünf.


Grundschule | Leichtathletik
31.07.2021 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
17.11.21 10.00 Dresden Landesfinale Nachwuchs Sprint-Cup  
September noch offen Nachwuchs Sprint-Cup Ausschreibung
19.09.21 Großenhain Kreismeisterschaft Mehrkampf Ausschreibung
15.09.21 08.00 Lampe Tag des Fußballs | Aktionswoche "Schulsport-Stafette" Ausschreibung
05.09.21 Radebeul Regionales Sportfest Ausschreibung
18.07.21 Dresden Landesmeisterschaft U14 Protokoll
11.07.21 Größräschen 16. Lausitzer Seenland 100 -> 2000 m | Marathon | Urkunde Kinderlauf
27.06.21 10.00 Großenhain Ostsächsische Meisterschaft im Mehrkampf --> Fotos Protokoll
25.06.21 08.00 Lampe Schulsportfest --> Fotos | Alle Meister Protokoll
13.06.21 10.00 Großenhain Kreis- Kinder- und Jugendspiele ---> Lampe-Protokoll Protokoll
18.03.21 Lampe Känguru der Mathematik --> Fotos Protokoll
03.12.20 10.00 Lampe Athletik Schulmeisterschaft | Alle 216 Athletikmeister Protokoll
18.11.20 08.00 Lampe Schulmeisterschaft im Turnen (nach Boden) Protokoll
15.10.20 10.00 Freital 14. Sächsischer Schulcup im Crosslauf | Fotos Einzel | Team
01.10.20 16.00 Riesa Sprintcup Vorrunde | Foto und Video Protokoll
30.09.20 08.00 Lampe Schulsporttag -> Aktionstag | Infos | Fotos Protokoll
19.09.20 10.00 Dresden Sportfest des Post SV Dresden --> Lampe-Protokoll | Fotos Protokoll
17.09.20 17.00 Riesa Kreismeisterschaft Wurf ab AK12 Protokoll



Fußball | --> Vorbereitungsprogramm Herren



Fußball | Vereinsinfos

19.07.2021 | Abschied vom "Waldi"

Abschiedsspiel -> Samstag, 19. Juni 2021



Am Sonnabend, den 19.06. fand das Abschiedsspiel für und auf unserem geliebten Waldsportplatz statt.
Eingeladen mitzuspielen und/ oder zu zuschauen, war jeder. Es wurden zwei gemischte Mannschaften von D/C Jugend bis zu Alte Herren gebildet.


Es war toll, viele, die damals alles auf dem Waldi gegeben und viele schöne oder auch nicht so schöne Erinnerung haben, waren mit dabei.
Der Platz wurde extra noch einmal vorbereitet, gemäht und geschleppt. Und natürlich sorgte Matthias für die Tornetze.



Fußball | Vereinsinfos

19.07.2021 | Wir verabschieden uns von der "Waldparkarena"

Unser Waldsportplatz - Jahrzehntelang ein treuer sportlicher Begleiter


Eigentlich nicht vorstellbar ... wir verabschieden uns von unserem Waldsportplatz. Über viele Jahrzehnte gehörte er zum Verein wie der Deckel auf den Topf. Aber die Zeit bringt Veränderungen, für Trainings- und Wettkampfzwecke wird er nicht mehr benötigt.

In den Nachkriegsjahren 1946/47 wurde er in unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden erweitert. Legendär sind die Fotos mit dem Ochsengespann von G.Gräfe, das dabei zum Einsatz kam.
1953 wurden die Umkleiden (heutige Steinbaracke) gebaut, die später als Verkaufsstätte dienten. Wahrscheinlich nicht ohne Grund, fand man dann hier viele Jahre die lautstärkste Fankurve der Waldpararena vor. Die Anfeuerungsrufe an die "Roten Teufel" wurden jedenfalls nach jedem Erfrischungsgetränk kraftvoller.
1966 dann ein Ereignis, das für Aufsehen sorgte, der Transport eines Eisenbahnwaggons (der als Umkleide umfunktioniert wurde) mit einem Panzer der NVA vom Bahnhof Lampertswalde auf den Waldsportplatz.

Schulsport gibt es hier schon lange nicht mehr. Was waren das für Zeiten - Lampes Crossläufer waren eigentlich nicht zu bezwingen - jede Sportdoppelstunde begann mit einem Lauf von der Turnhalle zum Waldsportplatz und endete auch so in umgekehrter Richtung. Nun sind es also die Fußballer, die den Platz nicht mehr benötigen.

Ganz vergessen werden wir ihn aber nicht. So manche Kindergruppe aus dem Kinderhaus am Raschütz und der Grundschule wird ihn sicher noch besuchen. Das Waldsofa ist ja noch hergerichtet. Wenn es die Natur erlaubt, soll auch der traditionelle Crosslauf der Vor- und Grundschüler und der Raschützlauf die "Waldparkarena" weiterhin streifen.


Noch viel mehr aus dem Tagebuch des Waldsportplatzes findet ihr im Archiv.


Leichtathletik
19.07.2021 | Landesmeisterschaft - Lukas schafft es ins 75m-Finale --> Protokoll

Am Sonntag fanden in Dresden im Heinz Steyer Stadion die Landesmeisterschaften in den Einzeldisziplinen der Leichtathletik statt. Mit am Start, Lukas Arnhold aus Lampertswalde, der sich mit seinen Leistungen bei den Wettkämpfen zuvor, die Teilnahme im 75- und im 800 m - Lauf in der AK 13 sicherte.

Im 75m-Lauf lief Lukas mit 10,23 s im Vorlauf eine tolle Zeit, mit der er sich für den Finallauf qualifizierte. Seine Bestzeit von 11,06 s (13.06.21 in Grh) verbesserte er damit um starke 0,83 s! In der Endabrechnung Platz acht bei der Landesmeisterschaft kann sich hören lassen. Auch im 800m-Lauf gelang Lukas ein persönlicher Rekord. Mit 2:42,85 min war er knapp acht Sekunden schneller als am 13.06.21 in Großenhain.


Fußball
19.07.2021 | Herren mit umfangreichen Vorbereitungsprogramm --> Vorbereitungsprogramm

Unser Herren Kreisoberligateam startet in ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm auf die neue Punktspielsaison. Auf dem Plan stehen neben intensiven Trainingseinheiten auch einige Testspiele. Bereits am Sonntag (25.07.) geht es in Hirschfeld auf den Turnierrasen. Punktspielstart ist dann am 21.08.2021, wenn man in Meißen auf Gastgeber Fortschritt Meißen-West trifft.


Grundschule | Leichtathletik

15.07.2021 | Schulsportfest

Das Protokoll der besten Teilnehmer --> Klick | Alle Meister

126 Grundschüler ermittelten am 25. Juni die Besten im Ballweitwurf, Weitsprung, 50m- und 400m-Lauf. Wie immer ging es um die begehrten Medaillen, aber auch um persönliche Rekorde, die trotz weniger Trainingszeit zahlreich erzielt wurden. Für die erreichten Leistungen in Sprint, Weit und Ball gab es zudem Punkte für die Dreikampfwertung. Diese war entscheidend für die Schulpokalvergabe.

July und Konrad holen sich die Schulmeister-Titel 2021
Für die beste Dreikampfpunktzahl (gemessen an der Schulnorm), gab es die begehrten Pokale für Schulmeisterin und Schulmeister. Diese holten sich in diesem Jahr July Langkabel (2a) und Konrad Riemer (1b). July überbot die Schulnorm der Klasse 2 um satte 34,6 %. Konrad packte noch ein paar Prozentpunkte mehr drauf, er lag mit seiner Punktzahl 39,9 % über der Schulnorm der Klasse 1. Den Schulmeistertitel knapp verpasst haben die letztmaligen Pokalsieger aus dem Jahr 2019 Fabienne Kube (3b/21,9%) und Linus Gabrisch (3b/28,1%). Im Jahr 2020 konnte ja leider kein Schulsportfest stattfinden. Den Titel "Sportlichste Klasse" eroberte die 2a, die Kinder erreichten im Klassenverband durchschnittlich 89,16 % der Schulnorm.


Fünf der acht Dreikampfschulnormen klettern nach oben
Das coronabedingte wenige Üben macht sich wahrscheinlich bei der Schulnorm bemerkbar. Wer die Entwicklung der Schulnorm in den vergangenen Jahren etwas verfolgt hat, war gewohnt, dass die Kinder fast alle Normen in die Höhe klettern ließen. Das ist in diesem Jahr nur bei fünf der acht Normen der Fall. Am stärksten klettert die Norm der Mädchen der Klasse 2. Diese steigt um 3,81 Punkte von 688,54 auf 692,35. Wer 2022 Schulmeisterin und Schulmeister werden will, muss also folgende Punktzahl prozentual möglichst weit überbieten. (In Klammern die letzte Schulnorm aus dem Jahr 2019.)

Kl.1 -> Mä 565,96 (564,04) --> Ju 503,60 (502,48)
Kl.2 -> Mä 692,35 (688,54) --> Ju 631,88 (633,04)
Kl.3 -> Mä 800,55 (800,95) --> Ju 735,46 (736,64)
Kl.4 -> Mä 903,07 (902,89) --> Ju 820,55 (819,60)

Und wer es noch einmal genau wissen möchte, die Schulnorm ist der Durchschnitt der besten sechs Dreikampfpunktzahlen einer Altersklasse. In diese Berechnung fließen inzwischen die Werte aus 22 Schulsportfesten ein. Die neue Schulnorm ist also mittlerweile der Durchschnitt von 132 Kindern, die in den letzten 22 Jahren im Dreikampf auf Rang 1 bis 6 lagen.

Die wertvollsten Einzelleistungen
Auch für die Enzeldisziplinen gibt es die Schulnorm. Anhand dieser Norm kann man die besten Einzelleistungen des Tages in den Einzeldisziplinen ermitteln. Dabei ergibt sich folgende Rangfolge. In der Tabelle kann man also ablesen, wer den Weitsprung-Schulmeistertitel oder den Ballwurf-Meistertitel usw. errungen hat.

50 m Weit Ball 400 m
1 July ---------> 8,40 / AK2 July --------> 3,14 / AK2 July -------> 20,10 / AK2 Lena -------> 1:39 / AK1
2 Jasmin ------> 7,95 / AK4 Dorothea----> 3,01 / AK2 Emma -----> 15,10 / AK1 July --------> 1:29 / AK2
3 Fabienne ----> 8,26 / AK3 Emma ------> 2,70 / AK1 Fabienne --> 21,80 / AK3 Heidi -------> 1:42 / AK1
4 Dorothea ----> 8,60 / AK2 Fabienne ---> 3,23 / AK3 Lena ------> 13,20 / AK1 Fabienne ---> 1:29 / AK3
5 Mia-Sophie --> 9,23 / AK1 Helene -----> 2,98 / AK2 Charlotte --> 16,60 / AK2 Mia-Sophie -> 1:43 / AK1
Ju 50 m Weit Ball 400 m
1 Konrad ------> 8,39 / AK1 Linus -------> 3,79 / AK3 Konrad ----> 23,10 / AK1 Konrad -----> 1:30 / AK1
2 Janus -------> 7,45 / AK4 Janus ------> 3,86 / AK4 Ole -------> 20,70 / AK1 Janus ------> 1:18 / AK4
3 Ole ---------> 8,57 / AK1 Konrad -----> 2,93 / AK1 Linus ------> 31,00 / AK3 Hans Erik ---> 1:19 / AK4
4 Linus -------> 7,86 / AK3 Ludwig -----> 3,21 / AK2 Benjamin --> 19,70 / AK1 Julian ------> 1:36 / AK1
5 Hans Erik ---> 7,73 / AK4 Luca -------> 3,14 / AK2 Yannick ---> 18,60 / AK1 Linus -------> 1:27 / AK3


 

Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum

SV Lampertswalde e.V., Weißiger Str. 2, 01561 Lampertswalde, Tel/Fax 035248-20120,
sv-lampertswalde@online.de