Zuletzt aktualisiert am 17.01.22
 

Der Weg zu uns
 

Schul-/Vereinsrekorde
 
Das Fotocenter
des SVL
Fotos des SV Lampertswalde
 
Das Fotocenter
der Grundschule
 
 
SV Lampertswalde
Sprechstunde Sportbüro
Anmeldung Sportbus
Do 18.00 - 19.30 Uhr
Tel. 035248-20120
Kontakt/Impressum
Satzung des SV Lampe
Beitragsordnung
Mitgliedsbeiträge
Aufnahmeantrag
auch für Änderungen und Kündigung
Hinweise zur Sportversicherung
Hallenbelegung
 
 


Leichtathletik
17.01.2022 | Kampfrichter Grundlehrgang

Der Leichtathletik Kreisvorstand informiert ....

Liebe Leichtathletik-Freunde,
 
dieses Jahr soll wieder ein Kampfrichter-Grundlehrgang durchgeführt werden. In der Hoffnung, dass wir unsere Wettkämpfe wieder ohne große Einschränkungen durchführen dürfen, benötigt das Kampfrichterpanel des Kreises Unterstützung. Die Kampfrichterarbeit ist vielseitig und abwechslungsreich durch die verschiedenen Disziplinen, welcher unser Sport bietet. Wer zum Beispiel ein wenig Technik avisiert ist, kann in der Zeit- und Weitenmessung aktiv werden.
Ansonsten erfassen die Kampfrichter objektiv die sportlichen Leistungen, sind unabdingbare sportgerechte Helfer der Athleten und sorgen für Chancengleichheit für alle Wettkämpfer unter Beachtung der sportlichen Regeln.
 
Bei wem das Interesse geweckt ist, finden sich am 02.04.2022, 9.15 Uhr (bis ca. 16.00 Uhr) in Meißen (Verwaltungsgebäude der Stadt Meißen - Baudezernat - Leipziger Straße 10 - Beratungsraum) ein.
 
Bitte meldet euch bis zum 25.03.2022 über die e-Mail-Adresse
leichtathletik@svelbland.de bei Maria Gläser an.
Wer vorher Fragen hat, kann sich ebenfalls über die e-Mail-Adresse melden.
 
Die Durchführung des Lehrganges erfolgt unter der zu diesem Zeitpunkt aktuellen SächsCoronaNotVO.
 
Sportliche Grüße, Maria Gläser
SV Elbland Coswig-Meißen
Abteilung Leichtathletik


Vereinsinfos

15.01.2022
Unser Verein gehört zu den Gewinnern eines 1 000 Euro Gutscheins der Sachsen-Energie-Vereinsaktion

Sachsen-Energie verloste 25 Gutscheine im Wert von je 1000 Euro und würdigt damit die Vereinsarbeit in den Breitensportvereinen. Auch der SV Lampertswalde beteiligte sich an der Verlosung und gehört zu den glücklichen Gewinnern. Damit konnte Teamkleidung im Sachsen-Energie-Onlineshop erworben werden.
Auch Sächsische.de berichtete davon --> Klick


Leichtathletik | Vereinsinfos
15.01.2022 | Laufpartner gesucht

Schon mehrfach habe ich hier von der lauffreudigen Familie Stache/Venus aus Schönborn berichtet. Im Bild sieht man Diana mit ihren Töchtern Leonore und Helene beim Spreewald-Marathon. Diana liebt die langen, langsamen Strecken auf denen sie Leonore und Helene natürlich noch nicht begleiten können. Deshalb startet Diana hier folgenden Aufruf.

Läufer für den langen langsamen Lauf gesucht
Mein Name ist Diana Stache und ich wohne in Schönborn. Wer hat Lust mich auf den langen langsamen Läufen zu begleiten? Strecke und Streckenlänge können individuell abgesprochen werden, ab 18 km bis ca. 35 km im gemütlichen Tempo. Bei Interesse einfach melden unter: 0172 3546495 -------------------------------------
Vielleicht ergibt sich dann daraus auch ein Lauftreff?
LG Diana



Grundschule | Leichtathletik
15.01.2022 | Training am Montag, Mittwoch und Freitag

Wir trainieren weiterhin 14tägig in der Klassenstufe zu den gewohnten Zeiten.

Montag, 17.01.2022 ----> Minis
Mittwoch, 19.01.2022 --> ab Klasse 4
Freitag, 21.01.2022 ----> Klasse 2


Montag, 24.01.2022 ----> Maxis
Mittwoch, 26.01.2022 --> Klasse 3
Freitag, 28.01.2022 ----> Klasse 1


Grundschule | Leichtathletik
06.01.2022 | Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint | ---> Protokoll 2022
Der nächste sportliche Höhepunkt wäre am 19. Januar der Staffel-Kreisausscheid gewesen. Leider muss dieser erneut ausfallen. Dennoch üben die Kinder der Grundschule im Sportunterricht Staffelelemente. Zum Auftakt gilt es wie immer, die Standard-Hindernisstrecke zu bewältigen. Nach einer Rolle vorwärts folgen zwei Hürden, eine ist zu durchkriechen, eine zu überspringen. Danach geht es um das Wendemal und im Sprint zurück. Insgesamt ist die Strecke 36 m lang.

Fabienne knackt den Schulrekord
| Schul-/Vereinsrekorde
Fabienne Kube aus der Klasse 4b knackte dabei am 03.01. den Schulrekord. Sie durchlief die Strecke in 8,91 s. Die alte Bestmarke war vier Jahre alt. Am 04.01.2018 lief Lena Grimm 9,16 s.

Die Rekordhalter im Überblick
Klasse 1: Lena Grimm 10,4 s (2015) /
Lukas Arnhold, Oscar-Julius Rennert 10,2 s (2016)
Klasse 2: Fabienne Kube 9,86 s (2020) / Lukas Arnhold 9,58 s (2017)
Klasse 3: Emilia Proy 9,29 s (2018) / Lukas Arnhold 9,00 s (2018)
Klasse 4: Fabienne Kube 8,91 s (2022) / Lukas Arnhold 8,64 s (2019)

Nur wenige bemerkenswerte Leistungen
Neben dem Rekord durch Fabienne, gab es aber nur wenige herausragende Leistungen. Nur sechs Kinder knackten überhaupt die 10-Sekunden-Marke. Vor zwei Jahren waren es noch 15 Kinder. Im letzten Jahr musste der Wettbewerb leider ausfallen.
Beunruhigend auch, dass nur sechs Kinder unter der Schulnorm bleiben konnten. Die Schulnorm ist die Durchschnittslaufzeit der besten drei Leistungen seit 2012. Dies war auch schon beim Athletikwettbewerb zu beobachten, die Kinder kommen derzeit nicht mehr an den Trainingszustand vergangener Jahre heran. Gründe fallen einem sicherlich sofort dazu ein .... :-(

Hier die Sieger der einzelnen Klassenstufen:
Klasse 1: Wettbewerb nicht durchgeführt!
Klasse 2: Heidi Herrmann ---> 10,79 s | Ben Lindner, Konrad Riemer ---> 10,36 s
Klasse 3: Dorothea Rettig ---> 9,73 s | Luca Matthes -----------------> 9,90 s
Klasse 4: Fabienne Kube ----> 8,91 s | Linus Gabrisch -----------------> 9,48 s

Gebe es eine Pokalwertung, dann würde es wie folgt aussehen. Es geht dabei wieder um die Schulnorm, die prozentual möglichst weit unterboten werden muss.
1. Fabienne 90,27 % | 2. Dorothea 95,29 % | 3. Linus 98,64 % | 4. Amalia 99,59 % | 5. Ben und Konrad 99,90 %
(Alle weiteren Kinder lagen leider über der Schulnorm und damit über 100 %.)

Im Protokoll seht ihr die besten Starter der Schule. Es sind die Kinder, die die Schulnorm maximal um 10 % "überlaufen" haben.
---> Protokoll 2022


Grundschule | Leichtathletik
06.01.2022 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
29.04.22 17.45 Lampe 42. Raschützlauf des SV Lampertswalde Ausschreibung
11.02.22 08.00 Lampe 29. Hochsprung mit Musik  
??.02.22 10.00 Dresden Staffelwettbewerb der Grundschulen Regionalfinale ABGESAGT
07.02.22 13.00 Riesa Hochsprung mit Musik ABGESAGT
19.01.22 14.00 Großenhain Staffelwettbewerb der Grundschulen Kreisausscheid ABGESAGT
noch ohne Termin Lampe Schulmeisterschaft im Turnen - Boden und Sprung  
03./04.01.2022 Lampe Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint --> Video Protokoll
20.-21.12.21 Lampe Volleyball für Anfänger (Klasse 3 und 4) Protokoll
13.-16.12.21 Lampe Athletik - Schulmeisterschaft in den einzelnen Klassen Protokoll
30.10.21 Burg Spreewald Querung -> Diana 52 km | Helene, Leonore 800 m Strecke | AK
14.10.21 10.00 Freital Sächsischer Schul-Cup im Crosslauf | Fotos Einzel | Team
01.10.21 08.00 Lampe Schulsporttag | Fotos Protokoll
30.09.21 16.00 Riesa Nachwuchs Sprint-Cup | Fotos Protokoll
18.09.21 10.00 Großenhain Kreismeisterschaft Mehrkampf | Fotos | Das Lampe-Protokoll Protokoll
15.09.21 08.00 Lampe Tag des Fußballs | Aktionswoche "Schulsport-Stafette" Fotos



Grundschule
27.12.2012 | Die "Volleyball-Meister" sind ermittelt | Protokoll
Traditionell werden vor den Weihnachtsferien die Volleyball-Meister ermittelt. Leider konnten diese aus bekannten Gründen jedoch nur in Klasse drei und vier ausgespielt werden. Und auch hier gab es nur ein mächtig abgespecktes Programm. Elemente des Volleyball-Spiels konnten in der kurzen Zeit leider nur wenig geübt werden.

Die Turniersieger wurden im Spiel 1:1 ermittelt. Der selbst angeworfene Ball musste von den Kindern zum Partner gepritscht werden, dieser durfte den Ball dann fangen.

Hier die Finalteilnehmer der einzelnen Klassen:
Im
Protokoll findet ihr die besten acht Kinder jeder Klasse.

3a --> Cathaleya, July, Artur, Hannes
3b --> Jolienne, Joel
4a---> Emil, Alessio
4b---> Linus, Karl


Raschütz
27.12.2021 | Neues am Soldatengrab Brockwitz

Am 8. Mai 1945 trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft und beendete damit den Zweiten Weltkrieg in Europa.
Noch in den letzten Kriegstagen kam es rund um den Raschütz zu erheblichen Kampfhandlungen mit vielen gefallenen Soldaten auf deutscher und russischer Seite. Viele Gebäude der umliegenden Dörfer wurden zerstört. Durch die Bevölkerung, die zu großen Teilen für ein paar Tage Richtung Süden geflohen war, wurden 38 deutsche und 40 russische gefallene Soldaten aufgefunden.


Einer der gefallenen deutschen Soldaten war Leutn. Fritz Fuchs. Er starb vermutlich am 5. Mai 1945 in der Nähe der alten Schießstände bei Adelsdorf/Skäßchen. So könnte man es jedenfalls den Tagebuchaufzeichnungen seines Kameraden Rolf entnehmen. Diese und weitere Erinnerungen schrieb er im November 1945 an die Witwe von Leutn. Fritz Fuchs. Das Soldatengrab kurz vor Brockwitz erinnert auch an ihn.

Der Heimatverein "1912" für Ortrand und Umgebung e.V. und die Gemeinde Lampertswalde brachten diese Lebenserinnerungen auf eine Schrifttafel, die man am Ehrenmal Brockwitz einsehen kann.


Fußball


 

Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum

SV Lampertswalde e.V., Weißiger Str. 2, 01561 Lampertswalde, Tel/Fax 035248-20120,
sv-lampertswalde@online.de