Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 26.06.17
 



Grundschule
26.06.2017 | Schwimmtag der Klasse 3 und 4
Am 22. Juni waren 61 Dritt- und Viertklässler zum Schwimm- und Badetag im Freibad Königsbrück. Im ersten Teil ging es zunächst daran, die Bedingungen des Jugendschwimmpasses in Bronze wiederholend oder neu abzulegen.
Das 200 m - Schwimmen bewältigten 53 der 61 Kinder. 48 Kinder schafften sogar ihre persönliche Bestzeit.
Beim zweiten "Badegang" konnte dann das Bad frei genutzt werden. Alle hatten sichtlich Spaß dabei.

Die Besten auf der 200 m Strecke
Nach dem Schwimmunterricht der Klasse 2 und dem Schwimmtag der Klasse 3 und 4 ergibt sich folgende 200 m Rangliste.
Klasse 2: Bruno Lienert 6:25 | Emily Langkabel 6:50 | Liddy Hillig 7:00 | Liina Ackermann 7:05 | Eric Jentsch 7:40
Klasse 3: Lena Grimm 5:55 | Willy Richter 6:12 | Anika Jaeschke 6:35 | Nik Ulbricht 6:41 | Clara Paulick 6:45
Klasse 4: Linda Dietze 5:50 | Luis Ruhland 6:17 | Ava-Lee Haase 6:26 | Elenor Mammitzsch 6:27


Grundschule
26.06.2017 | Neptunfest
Damit hatte Neptun echt nicht gerechnet. Haben es die Lampertswalder Grundschüler doch tatsächlich gewagt, auch in diesem Jahr seine wässrige Ruhe zu stören. So stieg er denn am 21. Juni erneut aus den Tiefen des Meeres, um seine Warnung der letzten Jahre zu bekräftigen.

Einige der störenden Menschlinge ließ er von seinen furchteinflößenden Häschern einfangen und von seinen bezirzenden Nixen mit allerlei Meeresschlamm einseifen. Nach einem Schluck Meeresbowle, wurden die Eingefangenen von Neptun getauft und von den Oberhäschern in hohem Bogen ins Wasser geworfen. Die Täuflinge tragen fortan neue Namen. Zu Schuljahresbeginn sitzen dann also in Klasse 3 z.B. eine "Klitschige Qualle", ein "Staksiger Seestern" und eine "Bleierne Ente".


Grundschule
26.06.2017 | Schwimmlehrgang der Klasse 2 im Königsbrücker Freibad
Am 21. Juni endete der zehntägige Schwimmlehrgang der Klasse 2, der im Freibad Königsbrück durchgeführt wurde. Der Wettergott schickte dazu stets bestes Badewetter und Neptun ließ das Wasser nicht unter 24 Grad abkühlen. Ein dickes Dankeschön geht auch an die Bademeister, die immer für beste Trainingsbedingungen sorgten. Wir hoffen, dass die Unwetterschäden nicht zu groß sind und dass alle Badegäste das tolle Bad wieder ordentlich nutzen können.

Die Bilanz --> 5x Silber, 9x Bronze, 8x Seepferdchen
Am 23. Juni zur Zeugnisausgabe gab es auch die Ausgabe der "Schwimmzeugnisse". Fünfmal konnte der Deutsche Jugendschwimmpass in Silber überreicht werden. Diesen erhielten Emily Langkabel, Liddy Hillig, Liina Ackermann, Oscar-Julius Rennert und Martin Päpscheck. 9x konnte der Schwimmpass in Bronze überreicht werden und acht Kinder können sich jetzt Seepferdchen nennen.

Liina gewinnt das 50 m Schwimmen
Am letzten Lehrgangstag gab es für Freiwillige wieder das traditionelle 50m-Wettschwimmen. Zehn Kinder gingen dabei an den Start. Es siegte Liina Ackermann in 75,7 s ganz knapp vor Bruno Lienert (76,3). Auf den weiteren Plätzen folgten Liddy Hillig (81,1), Emily Langkabel (82,6) und Oscar-Julius Rennert (87,8).
Im Anschluss an das Wettschwimmen beteiligten sich alle Kinder an einer Geräte-Pendelstaffel im flachen Wasser.


Leichtathletik
26.06.2017 | Saisonabschluss im Königsbrücker Freibad

Am 21. Juni nutzten 30 kleine Leichtathleten die letzte Trainingseinheit der Saison, um sich gemeinsam im Wasser des Königsbrücker Freibades mal so richtig auszutoben.

Das Training beginnt nach den Ferien zu den gewohnten Trainingszeiten.
Mittwoch, 09.08.2017, 14.30 Uhr - 16.00 Uhr ---> ab Klasse 3
Freitag, 11.08.2017, 13.45 Uhr - 15.15 Uhr -----> Klasse 1 und 2
Montag, 14.08.2017, 14.30 Uhr - 16.00 Uhr ----> Vorschule
Es ist aber nach wie vor möglich, auch mehrere Trainingseinheiten zu nutzen oder die Einheiten zu tauschen.


Sonstiges
26.06.2017 | Dietrich wir danken dir

Diedrich Czirr übergab am 14.06.2017 sein Amt bei der Abteilung Fußball an Claudia Jopke. Mit über 81 Jahren führte Diedrich zuletzt noch die Kasse für die Schiedsrichterkosten und nahm jeden Donnerstag an der Spielkommission der Abteilung teil.

Diedrich gilt als absolute Instanz des SV Lampertswalde. Als Trainer, Funktionär und selbst als Spieler hat Diedrich schon immer alles für Lampertswalde gegeben. Seit vielen Jahren – nein Jahrzehnten! (im rechten Foto ganz rechts im Jahr 1963) – ist Diedrich bei den Fußballern am Spielfeldrand, egal ob kleine oder große Spieler auflaufen. Manch einer wird sich noch erinnern, als „Dieter“ auf Talentschau im Kindergarten vorbeikam und die ersten kleinen Fußballer in den Verein, damals noch Lokomotive Lampertswalde, lotste.

Nachdem unser Ehrenmitglied Diedrich nun offiziell kein Amt mehr begleitet, möchte sich der Sportverein ganz herzlich bei ihm und seiner Frau für die viele ehrenamtliche Zeit, die Diedrich im Verein verbracht hat, bedanken.

Und eins ist glasklar: Wir freuen uns immer, wenn du uns besuchen kommst.


Grundschule | Sonstiges
25.06.2017 | "Fette Reifen - Rennen"
Zum fünften Mal hieß es heute "Rund um Lampertswalde". Auf die 10km-Strecke "Lampe - Blochwitz - Weißig - Lampe" machten sich Radrennfahrer verschiedener Alters- und Leistungsklassen. So waren auch die Streckenlängen (Rundenzahl) ganz unterschiedlich.

Veranstaltet wurde das Ganze vom Gröditzer Radsportverein. Tatkräftige Unterstützung gab es auch durch die Gemeinde Lampertswalde. Die Sanierung der Straßenschäden von Lampertswalde nach Blochwitz wurde erst vor wenigen Tagen abgeschlossen. Zusätzlich kam eine Kehrmaschine zum Einsatz, um Äste, Blätter und Matsch, die das Unwetter auf die Piste beförderte, zu beseitigen.

Das erste Rennen des Tages absolvierten die Grundschüler der 3. und 4. Klasse. Zu absolvieren waren beim "Fette Reifen Rennen" etwa 2000 m. Ronny Illmann konnte sich im Ziel über den Silberrang freuen. Elias Bloßfeld verpasste das Podest mit Rang vier ganz knapp. Elenor Mammitzsch belegte Platz fünf.

Alles ganz genau erfahrt ihr hier --> Klick


Grundschule | Leichtathletik
25.06.2017 | Neue Fotos

Wer gern Fotos schaut ... Neue Schnappschüsse gibt es in den Ordnern
05.03.17 LA Hallenkreismeisterschaft
07.06.17 LA Stadtmeisterschaft Gröditz
10.06.17 LA KKJS in Riesa


Leichtathletik
25.06.2017 | Kita Sportfest in Gröditz
Bereits am 15. Juni fand in Gröditz das traditionelle Kindergarten Sportfest des TSV Blau Weiß statt. Die Kita-Sportler unserer Region waren dabei mit zwei Mannschaften am Start.

Das Team Lampertswalde 1 belegte am Ende den hervorragenden dritten Platz. Das zweite Team landete auf Rang acht.

Einzelpodestplätze sicherten sich Katharina Menzel, Jasmin Grimm, Hans Erik Thiele und Henry Dehmel.

Durchweg erste Plätze gab es auf der Hüpfburg :-)


Sonstiges | Kontakt
23.06.2017 | Sportbüro bleibt im Juli geschlossen

Das Sportbüro macht vom 4. bis 31. Juli "Ferien". In dieser Zeit gibt es keine Sprechzeiten.

Ab August gibt es wieder die gewohnten Öffnungszeiten.
Donnerstag, 18.00 - 20.00 Uhr


Grundschule | Leichtathletik
19.06.2017 | Lampertswalder Grundschüler verteidigen den Grundschulpokal --> Protokoll
Kinder aus sieben Grundschulen (98 an der Zahl) traten am 15.06. in Großenhain an, um möglichst viele Punkte für die Schule zu erlaufen, zu erspringen und zu erwerfen. Die Punkte gab es im 50m-Lauf, im Ballweitwurf und im Weitsprung.

Dem Team unserer Grundschule gelang es, den im letzten Jahr gewonnenen Grundschulpokal erfolgreich zu verteidigen.
Mit 10 826 Punkten gelang eine tolle Punktzahl und 70 Punkte mehr als 2016. Auf den Podestplätzen folgten Kalkreuth und Priestewitz.

Für Lampe waren am Start: Liina Ackermann, Emily Langkabel, Emilia Proy, Oscar-Julius Rennert, Eric Jentsch, Lukas Arnhold, Anika Jaeschke, Clara Paulick, Lena Grimm, Tim Richter, Johannes Mißbach, Nik Ulbricht, Emma Günzel, Linda Dietze, Elenor Mammitzsch, Janek Bachmann, Ronny Illmann, Luis Ruhland.

Vier Einzelmedaillen und zwei Staffelpodestplätze
Wie im letzten Jahr wurden vier Einzeldreikampfmedaillen erobert. Vornweg unsere Schulpokalsiegerin Lena Grimm, die auch in Großenhain bei den Drittklässlern ganz vorn landete. Zwei Silbermedaillen erkämpften sich unsere Zweitklässler. Diese konnten sich Schulpokalsieger Lukas Arnhold und Emilia Proy umhängen lassen. Schließlich ging noch eine Bronzene an Drittklässler Nik Ulbricht.
Weitere vordere Plätze erzielten Emily Langkabel (5./AK2), Eric Jentsch (6./AK2), Ronny Illmann (5./AK4), Elenor Mammitzsch (6./AK4) und Luis Ruhland (6./AK4).

Abschließend stellte wieder jede Schule eine Mädchen- und eine Jungen- 4x50m Staffel. Unsere Jungen Lukas, Nik, Ronny und Janek, liefen allen davon und siegten in 31,8 s vor Priestewitz und Kalkreuth. Unsere Mädchen in der Besetzung Emilia, Elenor, Linda und Lena, liefen in 33,6 s hinter Zabeltitz und Kalkreuth auf den dritten Rang.

Schulrekord im Weitsprung durch Lena Grimm
und weitere 25 persönliche Bestleistungen

Beim Weitsprungwettbewerb der Mädchen der Klasse 3, markierte Lena Grimm erneut einen Schulrekord. Erst kürzlich eroberte sie diesen bei den KKJS mit gesprungenen 3,98 m von Julia Wehnert.
Dieses Mal ging es über die 4Meter-Marke hinweg. Zunächst flog Lena auf 4,02 m, später sogar auf 4,06 m. Julia war übrigens auch anwesend und gab Lena wichtige Tipps - SUPER!

Super auch, dass fast alle unserer Teilnehmer auch noch einmal persönliche Rekorde erzielten. Gleich drei dieser Bestleistungen gelangen Liina Ackermann, Linda Dietze und Luis Ruhland. Auch weitere Schulrekorde kamen dabei ins Wackeln. Lukas Arnhold fehlten im Weitsprung der Klasse 2 mit 3,73 m z.B. nur sechs Zentimeter zum Rekord. Lena Grimm kratzte mit 1093 Dreikampfpunkten an dem 22 Jahre alten Rekord von Stefanie Heilmann, der bei 1139 Punkten steht.

Alle Rekorde sind im speziellen Lampe-Protokoll rot und grün hervorgehoben.

Protokoll nur Lampe | Schul-/Vereinsrekord | --> Gesamt-Protokoll

Wer hätte beim Schulsportfest die Pokale geholt
?
Anhand der Schulnorm kann man wieder gut erkennen, wer von unseren Besten am allerbesten war.
Wer würde Schulmeister sein (Dreikampf), wer ist "Teilschulmeister" (50-Weit-Ball)?
  50 m Weit Ball Dreikampf
1 Eric -----> 8,2 / Kl.2 Lena ----> 4,06 / Kl.3 Lukas ----> 28,00 / Kl.2 Lukas ----> 873 / Kl.2
2 Emilia ---> 8,5 / Kl.2 Lukas ---> 3,73 / Kl.2 Oscar-J. -> 28,00 / Kl.2 Lena ----> 1093 / Kl.3
3 Lena ----> 8,2 / Kl.3 Emilia ---> 3,36 / Kl.2 Emily ----> 17,50 / Kl.2 Emilia ----> 881 / Kl.2
4 Lukas ---> 8,4 / Kl.2 Tim -----> 3,84 / Kl.3 Liina -----> 17,50 / Kl.2 Eric ------> 799 / Kl.2
5 Nik ------> 8,1 / Kl.3 Nik ------> 3,83 / Kl.3 Lena -----> 22,00 / Kl.3 Nik -------> 910 / Kl.3



Grundschule | Leichtathletik
19.06.2017 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
19.08.16 20:00 Dresden Dresdner Nachtlauf --> Nico siegt in der U16 Protokoll
04.09.16 10:00 Pirna Team Regionalmeisterschaft (Miriam, Ava-Lee u. Justin für Gröditz) Protokoll
10.09.16 10:00 Radebeul Kreismeisterschaft Mehrkampf in der Leichtathletik | Lampe-Pr Protokoll
16.09.16 08:00 Lam/Kal 10. LA-Sporttag der GS Kalkreuth und Lampertswalde Protokoll
22.10.16 09:00 Dresden Fähigkeitstest mit Celine und Justin für BW Gröditz Protokoll
ab 24.10.2016 Lampe Federballwettbewerb und -turnier im Unterricht Protokoll
26.11.16 10:00 Senftenberg Regionalmeisterschaft Hallenmehrkampf mit BW Gröditz Protokoll
01.12.16 10:00 Lampe Athletikschulmeisterschaft Protokoll
08.12.16 14:00 Lampe Athletikfinale der Grundschulen Protokoll
ab 12.12.2016 Lampe Volleyball für Anfänger - Turnier im Unterricht Protokoll
ab 03.01.2017 Lampe Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint Protokoll
07.01.17 10:00 Dresden Regionalmeisterschaft Halle mit BW Gröditz Protokoll
12.01.17 14:00 Großenhain Staffelwettbewerb der Grundschulen Protokoll
09.02.17 10:00 Dresden Regionalfinale LA WK V Staffelwettbewerb Protokoll
10.02.17 08:00 Lampe 25. Hochsprung mit Musik Veranstaltungsbestenliste Protokoll
05.03.17 09:00 Großenhain Hallen-KM LA --> Protokoll der Lampe-Teilnehmer Protokoll
09.03.17 09:30 Dresden Landesfinale LA WK V Staffelwettbewerb Protokoll
15.03.17 14:30 Lampe Hallen-Vereins-Meisterschaft LA Protokoll
23.03.17 14:00 Großenhain Völkerballturnier der Grundschulen Protokoll
03.04.17 10:00 Lampe Schulcrosslauf (mit Vorschule) Alle Crossmeister seit 1994 Kita | GS
05.04.17 16:00 Gröditz 24. Gröditzer Frühjahrscross Protokoll
26.04.17 14:00 Großenhain 16. Inline Event des Großenhainer Rollsportvereins Protokoll
28.04.17 17:45 Lampe 39. Raschützlauf des SV Lampertswalde -> Das Lampeprotokoll Protokoll
28.04.17 08:00 Lampe Meisterschaft im Gerätturnen im Unt. (Oktober bis April) Protokoll
06.05.17 10:00 Dresden Team RM mit TSV BW Gröditz --> Protokoll nur TSV Protokoll
18.05.17 13:00 Kalkreuth Fußballturnier der Grundschulen (Kl.1/2 und Kl.3/4) Protokoll
20.05.17 10:00 Riesa Mehrkampf RM mit TSV BW Gröditz Protokoll Lampe Protokoll
06.06.17 08:00 Lampe Schulsportfest mit Vor- und Vorvorschülern der Kitas Protokoll
07.06.17 15:30 Gröditz 25. Gröditzer Stadtmeisterschaft Protokoll
10.06.17 09:30 Riesa LA Kreismeisterschaft Einzeldisziplinen Protokoll nach Sportler Protokoll
14.06.17 16:00 Großenhain KKJS Inline-Speedskating  
15.06.17 08:30 Gröditz Kindergartensportfest des TSV BW Gröditz  
15.06.17 09:00 Großenhain LA Grundschulpokal | Protokoll nur Lampe Protokoll
25.06.17 08:30 Lampe "Fette Reifen Rennen" Ausschreibung
10.08.17 08:00 Lampe Tag des Fußballs  



Fußball
19.06.2017 | Was liegt an?

Der komplette "ÜBERKLICK"
Alle Ergebnisse

Alle Ansetzungen
Alle Tabellen
Alle Pokalwettbewerbe --- >>> --- >>> --- >>> ---->>>


Und hier das ganz aktuelle Geschehen:



Grundschule | Leichtathletik
15.06.2017 | Gröditzer Stadtmeisterschaft --> Lampe holt den Pokal --> Protokoll
Am 07. Juni starteten 30 kleine Leichtathleten der Lampertswalder Region bei der Gröditzer Stadtmeisterschaft. Im 50m-Lauf, Ballweitwurf und Weitsprung ging es um persönliche Rekorde, Medaillen aber auch um die Mannschaftswertung.

Bei der kurzweiligen Veranstaltung konnten auch einige Lampertswalder Talente Podestplätze erringen.

In der Mannschaftswertung der Grundschulteams gelang sogar der Sieg. Dies schafften unsere Grundschüler zuletzt im Jahr 2012.

Bei der abschließenden Staffel sprang ein Doppelsieg heraus. Laufen mussten je 8 Kinder (3x50/2x75/2x100/1x800). Der Schlussläufer unserer ersten Staffel, Justin Jopke, konnte sich auf seinen 800 m wahrlich nicht "ausruhen", denn von hinten rückte unsere Schlussläuferin der zweiten Staffel, Emilia Proy, immer näher heran.

Ein dickes Dankeschön geht wie immer an den großen Fahrer- und Betreuerstab. Für den Transport von 30 Kindern benötigt man eigentlich einen Bus und vor Ort geht es nur mit fleißigen Helfern.

26 Medaillen - 5x Gold - 10x Silber - 11x Bronze
Insgesamt konnten 26 Medaillen gewonnen werden. Die fünf Goldenen gehen auf das Konto von Emilia Proy (AK9/50m/8,69), Lukas Arnhold (AK9/Weit/3,37), Oscar-Julius Rennert (AK9/Ball/36,40), Nik Ulbricht (AK10/Weit/3,64) und Justin Jopke (AK11/50m/7,86).
Erfolgreichster Teilnehmer aus unserer Sicht ist Nik Ulbricht mit einem kompletten Medaillensatz. Auch Ava-Lee Haase schaffte mit 3x Bronze drei Podestplätze. Zwei Medaillen gewannen Henry Dehmel, Lukas Arnhold, Ronny Illmann, Justin Jopke, Emilia Proy, Lena Grimm und Miriam Dehmel.

Die wertvollsten Einzelleistungen
Die Schulrekorde blieben alle unangetastet. Gemessen an der Schulnorm, sind hier die jeweils fünf besten Leistungen aufgelistet.

Pl 50 m Weit Ball
1 Lena Grimm 8,29 / AK3 Lena Grimm 3,42 / AK3 Oscar-Julius Rennert 36,40 /AK2
2 Emilia Proy 8,69 / AK2 Lukas Arnhold 3,37 / AK2 Lukas Arnhold 31,40 / AK2
3 Eric Jentsch 8,43 / AK2 Nik Ulbricht 3,64 / AK3 Nik Ulbricht 35,30 / AK3
4 Lukas Arnhold 8,55 / AK2 Emilia Proy 3,05 / AK2 Emilia Proy 18,10 / AK2
5 Elijah Heinrich 9,27 / AK1 Eric Jentsch 3,21 / AK2 Luis Ruhland 35,90 / AK4



Grundschule | Leichtathletik
14.06.2017 | Kreis- Kinder- und Jugendspiele in Riesa --> Protokoll | Protokoll nach Sportler
Mit 13 Athleten war unser Verein am 10. Juni bei den Kreis- Kinder- und Jugendspielen in der Leichtathletik im Riesaer Stadion Pausitzer Delle vertreten.

18 + 2 + 7 Medaillen
Unsere Teilnehmer holten insgesamt 18 Medaillen. Dazu kommen noch zwei Staffelpodestplätze, die gemeinsam mit Gröditzer Läufern errungen wurden. Und zu erwähnen sind auch siebenmal Edelmetall durch Aline Bredemann und Hanna Hausdorf, die für Gröditz am Start waren.

Justin und Lukas waren unsere Medaillenhamster
Für Justin Jopke und Lukas Arnhold gab es bei allen Starts Edelmetall. Justin holte 2x Gold (50m und Weit), 3x Silber (60m Hü, Hoch, Ball) und mit der Staffel Bronze.
Lukas war der schnellste 50m Sprinter, holte Silber über 800 m, im Weitsprung und mit der Staffel. Im Ballweitwurf kam eine Bronzene dazu.

Vier Medaillen erkämpften Lena Grimm und Hanna Hausdorf. Dreimal Edelmetall errangen Ava-Lee Haase, Aline Bredemann und Jonathan Meyer. Paul Pönitz stand zweimal auf dem Podest und auch Elias Bloßfeld, Joel Jopke und Elijah Heinrich hatten eine Medaille im Gepäck.

Wertvolle Schulrekorde durch Lena, Paul und Justin
Schul-/Vereinsrekorde
Neben den vielen Medaillen gab es auch Leistungen, die so richtig heraus ragten.

Da ist z.B. Lena Grimm, die gleich zwei Schulrekorde der Klasse 3 knackte. Im Hochsprung schraubte sie ihren eigenen Rekord von 1,21 m auf 1,24 m und holte damit Gold. Im Weitsprung schob sie den 10 Jahre alten Rekord von Julia Wehnert aus der Bestenliste. Lena sprang 3,98 m weit und war damit 3 cm besser als Julia im Jahr 2007. Dafür gab es Silber.

Weitere zwei Rekorde gehen auf das Konto von Justin Jopke in Klasse 5. Im 50m-Lauf steht die Bestleistung jetzt bei 7,44 s. Sieben Jahre lang hielt Mark Thieme den Rekord mit 7,61 s. Den 60m-Hürden Rekord verbesserte Justin um gewaltige 0,72 s auf jetzt 10,34 s. Die alte Bestmarke von 11,06 s hielt er selbst gemeinsam mit Tobias Gebhardt, der diese Zeit 2007 lief.

Einen ganz tollen und etwas überraschenden Rekord stellte Erstklässler Paul Pönitz im 800m-Lauf auf. Paul lief die zwei Runden in der Zeit von 3:06,94 min und war damit etwa 1,4 s schneller als Cedric Eckert im Jahr 2012. Lohn dafür war die Goldmedaille.

Schließlich wurde noch ein 15 Jahre alter 4x50m Staffel Rekord geknackt. Der zählt in Klasse 2, da die Zweitklässler Lukas und Joel mit den Erstklässlern Elijah und Paul auf dieser Strecke unterwegs waren. Die Bestzeit steht jetzt bei 35,79 s. An den Namen der Läufer von 2002, die damals 37,5 s liefen, erkennt man, wie wertvoll der Rekord ist. Damals liefen Richard Wohlfeld, Marvin Luck, Julian Gebhardt und Sven Bennewitz.


Grundschule | Leichtathletik
14.06.2017 | Inline-Speedskating Kreis- Kinder- und Jugendspiele
Ein gemischtes Team aus Grundschülern, Leichtathleten und Interessenten, beteiligte sich heute an den Kreis- Kinder- und Jugendspielen im Inline-Speedskating in Großenhain.

Zehn Starter - sieben Podestplätze
Bei den Allerkleinsten der AK 7 ging Jolina Tolkendorf auf die Strecken über 50 und 100 m. Jolina konnte sich am Ende über die Bronzemedaille freuen.
Das größte Starterfeld gab es in der AK 8/9. Hier gingen Lizzy Bewilogua und Lexa Kirschner an den Start und zeigten zwei tolle Läufe über 100 und 300 m.
Nico Knof und Ronny Illmann starteten in der AK 10/11. Ronny holte sich die Silbermedaille. Nico verpasste die Bronzene nur um Zehntelsekunden.
Einen Doppelsieg landeten Ava-Lee Haase und Elenor Mammitzsch in der AK 10/11. Hier ging es tempomäßig schon ganz schön zur Sache.
Eine weitere Silberne erlief sich Nino Kirschner in der AK 12.
Und auch unsere Größten Janine Illmann und Laura Bewilogua freuten sich am Ende über Edelmetall. Laura holte Silber, Janine Bronze.

Grundschule | Leichtathletik
13.06.2016 | Schulsportfest | --> Das Protokoll der Besten | Schulrekorde
180 Kinder, darunter die Schulanfänger 2017 und 2018, beteiligten sich am 06.06. am diesjährigen Schulsportfest. Ein dickes Dankeschön geht gleich vorweg an die vielen fleißigen Helfer (fast 50 Leute an der Zahl), ohne die das Sportfest in diesem Umfang nicht zu stemmen wäre. Immerhin gab es auch dieses Mal drei Weitsprung- und drei Ballwurfanlagen.

Die Schulmeisterpokale 2017 holen sich Lena und Lukas

Die Pokale für die besten Dreikämpfer gingen in diesem Jahr an Lena Grimm (Klasse 3b) und Lukas Arnhold (Klasse 2). Beide gewannen diese Wertung mit großem Vorsprung vor Emilia Proy und Eric Jentsch (beide Kl.2). Den Titel Sportlichste Klasse sicherte sich die Klasse 2. Für die Pokalberechnung war wieder die bestehende Schulnorm ausschlaggebend. Diese ist der Durchschnitt der besten sechs Dreikampfpunktzahlen der jeweiligen Altersklasse. Gemessen wird seit 19 Jahren.

Sechs der acht Schulnormen klettern weiter nach oben
Wer 2018 Schulmeister werden möchte, muss dann folgende Schulnorm im Dreikampf möglichst weit überbieten. In Klammer die alte Schulnorm.
Kl.1 -> Mä 559,6 (557,4) --> Ju 496,8 (496,8)
Kl.2 -> Mä 684,2 (681,3) --> Ju 628,9 (622,1)
Kl.3 -> Mä 793,8 (790,9) --> Ju 731,8 (729,5)
Kl.4 -> Mä 896,8 (897,9) --> Ju 811,7 (811,0)

Neue Schulrekorde durch Lukas und Emilia
Schulpokalsieger Lukas Arnhold knackte wie schon im letzten Jahr den Dreikampfrekord. Dieser steht jetzt in Klasse 2 bei gewaltigen 934 Punkten. Damit hatte der Rekord von Nik Ulbricht (870 Pkt) nur ein Jahr Bestand. Zuvor stand der Rekord bekanntlich 18 Jahre lang bei 857 Punkten, gehalten von Florian Gebhardt.

Der zweite Rekord geht auf das Konto von Emilia Proy. Sie verbesserte noch einmal ihren eigenen 800m-Rekord um etwas mehr als zwei Sekunden. Die Bestmarke der Klasse 2 steht nun bei 3:02,76 min.

Sprint-Cup als Rahmenprogramm
Als zusätzliche Station wurde durch den TSV BW Gröditz wieder der Sprint-Cup durchgeführt. Dabei wird nach 20 m Anlauf eine 20m-Sprintstrecke "fliegend" gestoppt. Drei Kinder schafften eine 2 vor dem Komma. Das sind Lukas Arnhold
2,88 s, Ronny Illmann 2,98 und Luis Ruhland 2,99. Die beste Mädchen-Zeit schaffte Lena Grimm in 3,21 s.

Die wertvollsten Einzelleistungen
Insgesamt wurden fast 100 Medaillen verteilt. Die besten Einzelleistungen kann man aus der Tabelle entnehmen. Die Leistungen orientieren sich wie immer an der Schulnorm.

Pl 50 m Weit Ball 800 m
1 Lukas 8,00 / Kl.2 Lukas 3,71 / Kl.2 Oscar 32,00 / Kl.2 Emilia 3:03 / Kl.2
2 Eric 8,08 / Kl.2 Lena 3,68 / Kl.3 Lukas 31,90 / Kl.2 Janek 2:51 / Kl.4
3 Emilia 8,46 / Kl.2 Nik 3,80 / Kl.3 Lena 24,95 / Kl.3 Paul 3:20 / Kl.1
4 Nik 7,81 / Kl.3 Emilia 3,15 / Kl.2 Bruno 29,60 / Kl.2 Lena 3:17 / Kl.3
5 Tyren 8,70 / Kl.1 Eric 3,37 / Kl.2 Eric 29,30 / Kl.2 Lukas 3:12 / Kl.2


Die Kita-Besten
Bei den Schulanfängern lagen Jasmin Grimm und Henry Dehmel im Dreikampf ganz vorn. Bei den noch Kleineren siegten Sarah Schober und Johann Hübner.

Hinweis
Vielleicht hat es ja jemand bemerkt, vielleicht hat wirklich jemand nachgerechnet. Es stehen zwar die richtigen Schulnormen im Protokoll, gerechnet hatte ich aber mit den Schulnormen von 2016. Dadurch gibt es jetzt geringe "Pokalplatzverschiebungen".

 
Du bist Besucher im Jahr 2017 | Hinweise / Anfragen / Kontakt --> udogabrisch@freenet.de

03-03939 | 04-06801 | 05-11376 | 06-12120 | 07-10658 | 08-12261 | 09-11160
10-11256 | 11-13452 | 12-14534 | 13-17817 | 14-15355 | 15-13392 | 16-11200