Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 13.09.19
 

Der Weg zu uns
 

Schul-/Vereinsrekorde
 
Das Fotocenter
des SVL
Fotos des SV Lampertswalde
 
Das Fotocenter
der Grundschule
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Lampertswalde
 
SV Lampertswalde
Sprechstunde Sportbüro
Anmeldung Sportbus
Do 18.00 - 19.30 Uhr
Tel. 035248-20120
Kontakt/Impressum
Satzung
des SV Lampe
Beitragsordnung
Mitgliedsbeiträge
Aufnahmeantrag
auch für Änderungen und Kündigung
Hinweise zur Sportversicherung
Hallenbelegung
 


Fußball

13.09.2019 | Was liegt an?

Die Ergebnis-/Tabellenseite 2019/20 ----->

Der komplette "SV Lampe Fußball Überblick"
Punktspiel- und Pokal-Ansetzungen, Ergebnisse, Tabellen, Statistik


Die Archivseiten -->
2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15


Und hier das ganz aktuelle Geschehen:



Vereinsinfos
11.09.2019 | Hallenordnung

Hallo Übungsleiter (die derzeit die Halle nutzen),
wir alle opfern mit Spaß an der Freude sehr viel Freizeit, um den uns anvertrauten Sportlern eine interessante Trainingseinheit und sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Aus aktuellem Anlass möchte ich hier dennoch mal wieder an ein paar "Verhaltensregeln" erinnern. Besprecht diese bitte auch noch einmal in den Trainingsgruppen.

- Bitte nutzt die Sportgeräte sorgsam, nicht nur beim Üben, auch beim Transport vom und in den Geräteraum. Nutzt nur Geräte, die für den Hallenboden geeignet sind. Es sind wieder frische Kratzer zu sehen.
- Verlasst die Halle (Geräteraum, Ballregal, Kleingeräte) bitte so, wie ihr sie vorgefunden habt. Alle Geräte bitte wieder an den ursprünglichen Platz bringen.
- Neue Geräte sind sicherlich gut, denkt bei der Aufbewahrung aber auch an die nachfolgenden Trainingsgruppen und den Schulsport. Kommen die nachfolgenden Sportler ungehindert an ihre Geräte?
- Tragt die Nutzung der Halle bitte im Hallennutzungsbuch ein. Und hier natürlich auch die vorgefundenen Mängel.
- Wenn die Fenster im Hallenraum "unbedingt" geöffnet werden müssen, dann auch wieder schließen.

Sport frei! Udo

Grundschule | Leichtathletik
08.09.2019 | Regionalsportfest des SSV Planeta Radebeul |

---> Protokoll Einzel | ---> Protokoll Mehrkampf | --> Das Lampe-Protokoll

Mit zehn kleinen Leichtathleten startete der SV Lampertswalde gestern beim Regionalsportfest des SSV Planeta Radebeul. Bei durchweg leichtem Nieselregen wurden nicht alle Leistungsträume wahr. Dem 800m-Lauf schien das Wetter aber in die Karten zu spielen, gleich fünf unserer zehn Sportler schafften eine persönliche Bestleistung. Wer sich an alle Disziplinen des Tages wagte, kam am Ende auch in die Mehrkampfwertung.

Doppelsieg für Linus und Henry in der AK8
In der AK 8 schafften Linus Gabrisch und Henry Dehmel einen Doppelsieg im Vierkampf. Linus siegte mit persönlicher Bestleistung von 1047 Punkten. Henry folgte mit 956 Punkten auf Rang zwei. Logischerweise lagen beide auch in den Einzeldisziplinen mit vorn. Linus konnte den Weitsprung und das Ballwerfen gewinnen. Henry war auf der 800m-Strecke in persönlicher Bestleistung nicht zu schlagen. Die 3min-Schallmauer ist nur noch 1,08 s entfernt. Für Linus gab es im 50m-Lauf noch Bronze, Henry kam im Ballweitwurf zu Silber und im Weitsprung zu Bronze.

Bronze für Joline im Ballweitwurf
Ebenfalls in der AK 8 starteten Joline Kretzschmar und Janine Arnhold. Joline warf den Ball so weit wie noch nie und erhielt für 18,50 m verdient Bronze. Mit 16 m war Janine nicht weit davon entfernt.

Hans Erik holt in 2:51,82 min den Silberrang im 800m-Lauf
In der AK 9 lief Hans Erik Thiele in 2:51,82 min die schnellste Lampertswalder 800m-Zeit des Tages. Damit stellte er einen persönlichen Rekord auf und holte verdient den Silberrang. Hans Erik hat in diesem Schuljahr ein großes Ziel vor Augen --> den 50 Jahre alten Schulrekord der Klasse 3, gehalten von Harald Schumann in 2:41,3 min. Auch Lasse Reising lief in 3:12,28 min die 800 m so schnell wie noch nie. Johannes Pökert landete mit 3,19 m im Weitsprung auf dem undankbaren vierten Platz.

Nele mit persönlicher Mehrkampfbestpunktzahl auf Rang sechs
Nele Josefin Kurz schaffte eine neue Bestleistung im Vierkampf der AK9. Mit 1129 Punkten kam sie auf Rang sechs ein. Im 800m-Lauf verpasste sie in 3:18,75 min auf Rang vier knapp das Podest. Lena Simon schaffte im 800m-Lauf einen neuen persönlichen Rekord.

Lukas auf Rang drei im Fünfkampf
In der AK 11 schaffte Lukas Arnold zwar in keiner Einzeldisziplin einen Podestplatz, in der Summe war er aber mit seinen Leistungen beständig weit im vorderen Feld und dafür gab es am Ende in der Mehrkampfwertung verdient Bronze. In der AK12 holte sich Lena Grimm im Hürdenlauf den Sieg.


Grundschule | Leichtathletik
08.09.2019 | Justin Jopke siegt beim Mitteldeutschen Ländervergleich | Protokoll

Mit seiner Hochsprung-Leistung bei Jugend trainiert für Olympia machte Justin Jopke auch sachsenweit auf sich aufmerksam. Justin, wohnhaft in Brockwitz und Mitglied unseres Vereins, sprang ja bekanntlich für die Oberschule Schönfeld in Klasse sieben 1,61 m hoch.

Kürzlich erhielt er für den Mitteldeutschen Ländervergleich der U14, der gestern in Leuna ausgetragen wurde, eine Berufung in die Landesauswahl. Justin bedankte sich mit seiner Leistung für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er ließ die Vertreter Thüringens und Sachsen-Anhalts hinter sich und siegte mit übersprungenen 1,59 m. GLÜCKWUNSCH!


Grundschule | Leichtathletik
08.09.2019 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
24.09.19 08.00 Lampe/Kalk 13. Schulsporttag der GS Lampe und Kalkreuth  
22.09.19 09.30 Großenhain LA Kreismeisterschaft Mehrkampf --> Einladung Ausschreibung
07.09.19 09.30 Radebeul Regionalsportfest des SSV Planeta Fotos | Lampe-Protokoll Einzel | Mehrk
07.09.19 09.30 Leuna Mitteldeutscher Ländervergleich -> Justin siegt im Hochsprung Fotos Protokoll
24.08.19 09.30 Großenhain Bambinisportfest Fotos Protokoll
22.08.19 08.00 Lampe Tag des Fußballs Sepp-Herberger-Tag Fotos



Vereinsinfos
08.09.2019 | Die Vereinsleitung gratuliert

Wie gewöhnlich tagte die Vereinsleitung am ersten Montag des Monats. Zufällig war es auch der Montag nach dem Wahlsonntag, an dem unser Vereinsmitglied und bisheriger Gemeinderat René Venus zum zukünftigen Bürgermeister von Lampertswalde gewählt wurde. Vereinspräsidentin Maritta Sprenger nutzte die Chance, René zur Wahl zu gratulieren. Wir wünschen René für sein zukünftiges verantwortungsvolles Aufgabengebiet den nötigen Mut, Inspiration, Weitsicht und das nötige Quäntchen Glück.

 

Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum

SV Lampertswalde e.V., Weißiger Str. 2, 01561 Lampertswalde, Tel/Fax 035248-20120,
sv-lampertswalde@online.de