Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 15.12.18
 

Der Weg zu uns
 

Schul-/Vereinsrekorde
 
Das Fotocenter
des SVL
Fotos des SV Lampertswalde
 
Das Fotocenter
der Grundschule
 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Lampertswalde
 
SV Lampertswalde
Sprechstunde Sportbüro
Anmeldung Sportbus
Do 18.00 - 19.30 Uhr
Tel. 035248-20120
Kontakt/Impressum
Satzung
des SV Lampe
Beitragsordnung
Mitgliedsbeiträge
Aufnahmeantrag
auch für Änderungen und Kündigung
Hinweise zur Sportversicherung
Hallenbelegung
 




Der SV Lampertswalde
wünscht allen Vereinsmitgliedern und Besuchern der Seite eine schöne Adventszeit.





Grundschule
15.12.2018 | Die Meisterschaft im Gerätturnen startet mit den Bodenelementen
Die längste Schulmeisterschaft des Schuljahres hat parallel zum Athletiktraining begonnen. Es ist die Meisterschaft im Gerätturnen, die sich fast über beide Schulhalbjahre erstrecken wird.

An fünf Geräten (Boden, Sprung, Barren, Balken, Reck) werden wieder je drei altersgerechte Übungen verlangt. Pro Element können drei Punkte erreicht werden, insgesamt also 45 Punkte.
Das Bodenturnen bietet sich parallel zum Athletiktraining an, da die Rolle vorwärts beim Bumeranglauf wichtig ist. Die Sprungelemente folgen dann vor dem Hochsprungkomplex, ehe es im Frühjahr an Reck, Barren und Balken geht.

Die Leistungsentwicklung im Gerätturnen ist, anders als die Entwicklung bei den Athletikdisziplinen, doch etwas rückläufig. Rolle vorwärts und rückwärts, Stützübungen usw. fallen zunehmend schwerer. Aber auch hier gibt es Kinder, die das mit Bravour meistern.

Mit der Traumnote von 9 Punkten sind zehn Kinder gestartet.
Klasse 2: Emma Leisner und Pepe Schneider
Klasse 3: Melinda Kröner, Helene Lehmann und Mariella Schulze
Klasse 4: Charlotte Hoffmann, Elisa Kalex, Emily Langkabel, Emilia Proy und Colin Kube

48 unserer 129 Sportler haben mindestens 7,5 Punkte geschafft. Diese kann man im
Protokoll der Besten einsehen.

Hinter dem Foto verstecken sich Eindrücke vom Gerät "Sprung" aus dem Schuljahr 17/18.


Grundschule | Leichtathletik
14.12.2018 | Lampertswalder Grundschüler holen erneut den Athletikpokal | Protokoll
Am Donnerstag (13.12.) fand in der Lampertswalder Turnhalle das Finale der Grundschulen im Athletik-Vierkampf statt. 59 Kinder aus fünf Schulen waren am Start. Es ging um möglichst gute Leistungen beim Bumeranglauf, Hockwenden an der schrägen Turnbank, Klettern und Seilspringen. Dafür gab es Punkte die zur Vierkampfleistung addiert wurden. Am Ende gab es strahlende Medaillengewinner in der Einzel- und der Mannschaftswertung.

Pokalsieg mit Veranstaltungsrekord | Veranstaltungsstatistik
Glückwunsch unserer "Nationalmannschaft". Zum dritten Mal in Folge wurde der Mannschaftstitel errungen. Bemerkenswert dabei, die Punktzahl aus dem letzten Jahr konnte noch einmal um 12 Zähler gesteigert werden. Damit steht der Veranstaltungsrekord jetzt bei 3261 Punkten. Seit Beginn dieser Wettbewerbsserie im Jahr 1992 gelang noch nie einem Team eine solch hohe Punktzahl.

Erneut zehn Einzelmedaillen für die Lampertswalder Teilnehmer
Im letzten Jahr konnten elf unserer 12 Starter eine Einzelmedaille erringen, was doch recht außergewöhnlich war. Aber auch in diesem Jahr gelang unserem Team Ähnliches. Zehn Kinder standen am Ende auf dem Podest.

In der AK 2 siegten Janine Arnhold und Schulpokalsieger Henry Dehmel mit tollen 253 bzw. 256 Punkten. Joline Kretzschmar und Emil Schneider holten sich Bronze.

Die Kinder der AK 3 machten es den Zweitklässlern gleich. Lizzy Bewilogua und Elijah Jahn holten die Titel mit 281 und 310 Punkten. Bronze gab es für Selma Päpscheck und Paul Pönitz. Die Leistung von Paul ist noch besonders zu werten, da er eigentlich ohne jeden Trainingstag direkt vom Kuraufenthalt an die Wettkampfstätte ging.

In der AK 4 siegte Emilia Proy mit fast 60 Punkten Vorsprung. Mit 341 Zählern blieb sie nur knapp unter ihrem eigenen Schulrekord. Emily Langkabel hatte leider Pech und verpasste die Bronzene nur um drei Zähler. Und auch Oscar-Julius Rennert trug mit seinen 276 Punkten zum tollen Mannschaftsergebnis bei. Auch ihm fehlten auf Rang fünf nur 14 Zähler zu Bronze.

Keine Schulrekorde | Schul-/Vereinsrekorde
Die Schulrekorde wackelten, hielten dem Angriff aber Stand. Am knappsten war Elijah beim Seilspringen dran. Mit 88 Sprüngen fehlte nur einer zum Schulrekord. Auch das ist ein Beweis für die geschlossene Mannschaftsleistung unseres Teams, denn hier gelang ja sogar ein, wenn man so will, "Regionalrekord".

Archiv:
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

Danke, Danke, Danke
Ein riesiges Dankeschön geht an die vielen freiwilligen Helfer, ohne die der Wettbewerb nicht durchführbar wäre. Jeder kann sich selbst ausmalen, was alles zu erledigen ist ... Vorbereitung (Teilnehmer aussuchen und Teilnahme mit Eltern abklären, Fahrt organisieren ... Geräteaufbau, Preise, Urkunden, Medaillen ...), Wettkampf (Erwärmung, Stationsleiter, Riegenführer ...) Auswertung (Werte in den Rechner, Urkunden schreiben ...) und vieles mehr.


Grundschule | Leichtathletik
14.12.2018 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
25.08.18 09.30 Großenhain LA Bambinisportfest  
01.09.18 09.30 Großenhain LA Mehrkampf Kreismeisterschaft -> Das Lampe-Protokoll Protokoll
01.09.18 09.30 Mülsen LA Landesmeisterschaft -> Aline Bredemann - Speer/Platz 6 Protokoll
08.09.18 09.30 Radebeul LA Regionalsportfest -> Das Lampe-Protokoll | Einzel-Pr. Protokoll
15.09.18 09.30 Dresden LA Sportfest des "Post SV Dresden" (Emilia Proy AK10 800m) Protokoll
25.09.18 08.00 Lampe/Kalk 12. Schulsporttag der GS Lampe und GS Kalkreuth Protokoll
27.09.18 10.00 Radebeul JtfO Kreisfinale -> Das Lampe-Protokoll Protokoll
29.09.18 Dresden Fähigkeitstest (E-Kader) mit Emilia, Lena, Lukas, Justin Protokoll
25.10.18 10.00 Freital Sächsischer Schulcup im Crosslauf Protokoll
ab 05.11.2018 Lampe Beginn der Meisterschaft im Gerätturnen (nach Boden) Protokoll
25.11.18 Senftenberg LA Hallen-Regional-Mehrkampfmeisterschaft Protokoll
06.12.18 10.00 Lampe Athletik-Meisterschaft der GS Lampe Protokoll
ab 10.12.2018 Lampe Volleyball Turnier für Anfänger in den Klassen  
13.12.18 14.00 Lampe Athletik-Meisterschaft der Grundschulen Protokoll
10.01.19 14.00 Großenhain Staffel-Wettbewerb der Grundschulen Kreisausscheid  
25.01.19 08.00 Lampe Kindersprint in den Klassen  
26.01.19 10.00 ?? Kindersprint Finale  
07.02.19 10.00 Dresden Staffelwettbewerb Regionalfinale NUR BEI QUALI!  
09.02.19 09.00 Großenhain LA Hallen Kreismeisterschaft Ausschreibung
12.02.19 10.00 Riesa Hochsprung mit Musik  
15.02.19 08.00 Lampe 27. Hochsprung mit Musik der GS Lampe  
07.03.19 10.00 Dresden Staffelwettbewerb Landesfinale NUR BEI QUALI!  
13.03.19 14.30 Lampe LA Vereins-Hallenmeisterschaft  
14.03.19 14.00 Großenhain Zweifelderball der Grundschulen Ausschreibung
16.o.17.03.19 Großenhain LA Hallen-Kreismeisterschaft  
26.04.19 17.45 Lampe 41. Raschützlauf des SV Lampertswalde Ausschreibung



Grundschule | Leichtathletik
14.12.2018 | "Jahresabschlusstraining

Mittwoch - > 19.12.2018, 14.30 - 16.00 Uhr für alle Grundschul - Leichtathleten
Freitag ----> 21.12.2018, KEIN TRAINING (Bei Teilnahme am 19.12. Info Hort nicht vergessen!)

Am 19.12. wollen wir traditionell in der Halle das Lampertswalder „Remmi-Demmi-Land“ mit vielen Geräten aufbauen. Da das mit etwas Aufwand verbunden ist, wären ein paar Helfer (vor allem für den Abbau der Geräte ab etwa 15.30 Uhr) nicht schlecht. Wer das möglich machen könnte, bitte formlos melden.

Trainingsstart im neuen Jahr ist zur gewohnten Zeit am 09.01. und 11.01.2019

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und sportliches 2019,
wünschen euch eure Übungsleiter L.Ihbe und U.Gabrisch


Grundschule
08.12.2018 | Ein Vierteljahrhundert Athletikwettkampf

Geschichte
Am Nikolaustag erlebte der Athletikwettkampf in seiner heutigen Form seine 25. Auflage. Vielleicht erinnert sich noch jemand an den Vorgänger "Stärkster Schüler". Seit 25 Jahren ermitteln unsere Grundschüler also die Besten im Bumeranglauf, Seilspringen, Hockwenden und Klettern. Inzwischen stehen gewaltige Schulrekorde, die kaum noch zu knacken sind. Auch die Punktliste für die Mehrkampfwertung hat seit 25 Jahren Bestand. Diese erstellte damals Hartmut Müller, Sportlehrer und Schulleiter am Bobersberg, nach bestem Gewissen und durch die Beobachtung seiner Schüler. Aus heutiger Sicht erscheint diese vielleicht etwas unlogisch, nicht ohne Grund haben wir sie aber beibehalten. Nur einmal mussten wir daran schrauben. Hartmut hat damals nicht geahnt, dass man mehr als 53 Hockwenden schaffen kann. Wir mussten also über die 100 Punkte hinaus erweitern.

Sensationelle Ergebnisse | Alle 200 Athletikmeister
In der Breite der Ergebnisse haben die Kinder mal wieder auch mich überrascht. Der 25. Athletikwettkampf war mit Abstand der beste, den unsere kleinen Sportler je absolviert haben. Die im Volksmund verbreitete Meinung, dass die Kinder immer unsportlicher werden, trifft nicht auf den Athletikwettkampf zu, jedenfalls nicht auf die breite Spitze des Feldes. Das sieht man an den Werten, die in die Schulnorm einfließen. Jeweils die Punkte der ersten sechs Plätze beziehe ich dazu ein. Der Durchschnitt ist die Schulnorm. Und diese klettert beständig Jahr für Jahr.

Die Schulnorm |
Der "Schulnormzahlensalat" aller 25 Jahre --> Klick
In diesem Jahr beträgt der Durchschnitt aller 48 Werte, die zur Berechnung herangezogen werden
214,1 Punkte. Damit wurde der bisherige Bestwert aus dem Jahr 2009 um fast 12 Punkte überboten. Ganz stark trumpften die Mädchen der 1a und 1b und die Jungen der 2b auf, die als Gesamtgruppe im Schnitt über der Schulnorm liegen. Der Klasse 2b gelang dies sogar im Klassenverband.
Alle Schulnormen klettern also weiter. Am stärksten bei den Mädchen der Klasse 1 ... gleich um 2,3 Punkte. Wer 2019 Schulmeister werden möchte, muss also folgende Schulnorm möglichst weit übertreffen.
Kl.1 -> Mä/119,8 (alt 117,5) | Ju/114,5 (alt 113,5)
Kl.2 -> Mä/164,9 (alt 163,2) | Ju/160,8 (alt 158,6)
Kl.3 -> Mä/204,1 (alt 203,0) | Ju/203,9 (alt 202,4)
Kl.4 -> Mä/227,9 (alt 226,6) | Ju/228,4 (alt 227,4)

Schulmeister 2018 sind Fabienne Kube und Henry Dehmel | Protokoll
Nun aber zu den Einzelergebnissen. Die Pokale für Schulmeisterin und Schulmeister holten sich in diesem Jahr Fabienne Kube (Kl.1b) und Henry Dehmel (2b). Fabienne lag mit 198 Punkten gewaltige 69 Prozent über der Schulnorm, aber nur ganz knapp vor ihren Klassenkameradinnen Hedi Jaeschke (196Pkt/67%) und Melinda Pfützner (188Pkt/60%). Henry holte in Klasse 2 tolle 261 Punkte und lag damit 65 % über der Schulnorm. Auf den Rängen folgen die Erstklässler Linus Gabrisch (179Pkt/58%) und Arne Jaeschke (164Pkt/44%).

Hier die Athletikmeister des Jahres 2018 der einzelnen Klassenstufen
AK 1: Fabienne Kube (198 Pkt), Linus Gabrisch (179 Pkt)
AK 2: Joline Kretzschmar (236 Pkt), Henry Dehmel (261 Pkt)
AK 3: Selma Päpscheck (252 Pkt), Elijah Jahn (290 Pkt)
AK 4: Emilia Proy (353 Pkt), Lukas Arnhold (302 Pkt)

Wettkampfprotokolle
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008| 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | Alle 200 Athletikmeister --> Klick | Schul-/Vereinsrekorde

Sensationeller Schulrekord durch Emilia Proy
Bei so vielen bemerkenswerten Zahlen, ging eine Zahl fast unter. In Klasse 4 gewann Emilia Proy mit 353 Punkten. Sie egalisierte damit den 20 Jahre alten Schulrekord von Susann Uschner aus dem Jahr 1998. Im letzten Jahr fehlte Lena Grimm ja nur ein Punkt zu diesem Rekord. Ihre 352 Punkte reichten aber 2017 zum Pokalsieg. Emilia musste den starken Erstklässlern aber in diesem Jahr den Vortritt lassen. Aber auch sie lag gewaltige 56 % über der Schulnorm.

Nebenwettbewerb
Auch beim Nebenwettbewerb der vier Grundübungen - Aufrichten aus der Rückenlage, Klimmziehen, Liegestütz und Schlussweitsprung zeigten die Kinder wieder tolle Leistungen. Hier die Sieger in den Klassenstufen.
AK 1: Fabienne Kube, Linus Gabrisch
AK 2: Janine Arnhold, Henry Dehmel
AK 3: Lizzy Bewilogua, Elijah Jahn
AK 4: Emilia Proy, Lukas Arnhold

Neue Schulrekorde gab es durch Elijah Jahn, der bereits im Unterricht 26 Liegestütze in Klasse 3 schaffte. Colin Kube schaffte in Klasse 4 beim Aufrichten aus der Rückenlage 33 Versuche. Lukas Arnhold stellte den Rekord von 25 Liegestützen in Klasse 4 ein.

Danke
Und das Dankeschön darf nicht vergessen werden. Ohne die vielen freiwilligen Helfer wäre der Wettbewerb nicht zu stemmen. Immerhin wurden in etwa zwei Stunden knapp 1000 Werte erfasst.


Volleyball
08.12.2018 | Was liegt an?

Wann Wo Was  
01.10.18 Lampe FZ-Liga --> Lampe - GSV III 2:1 | Lampe - Rabu 0:2 Tabelle
26.10.18 Walda FZ-Liga --> Lampe - Walda 1:2 | Lampe - GSV I 0:2 Tabelle
05.11.18 Rödert FZ-Liga --> Lampe - GSV II 2:0 | Lampe - Tauscha 2:0 Tabelle
17.12.18 Rödert FZ-Liga --> Lampe - Rotation (verlegt) Tabelle
31.01.19 Bobersb. FZ-Liga --> Lampe - Rotation | Lampe - Tauscha Tabelle
11.02.19 Lampe FZ-Liga --> Lampe - Rabu | Lampe - GSV I Tabelle
06.05.19 Rödert FZ-Liga --> Lampe - GSV III | Lampe - GSV II Tabelle
20.05.19 Rödert FZ-Liga --> Lampe - Walda Tabelle



Fußball

08.12.2018 | Was liegt an?

Die Ergebnis-/Tabellenseite 2018/19 ----->

Der komplette "SV Lampe Fußball Überblick"
Punktspiel- und Pokal-Ansetzungen, Ergebnisse, Tabellen, Statistik


Die Archivseiten -->
2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15


Und hier das ganz aktuelle Geschehen:



Sonstiges
04.12.2018 | Sportlerball am 2. Februar 2019

Hallo Sportfreunde, am 02.02.2019 findet im Dorfgemeinschaftshaus Lampertswalde ab 19.00 Uhr der 11. Sportlerball des SV Lampertswalde statt.

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro können in der Arztpraxis Bade oder in der
Gärtnerei Vetter erworben werden. Im Preis inbegriffen ist, wie im letzten Jahr, ein Begrüßungsgetränk und das Buffet.

 

Disclaimer | Datenschutz | Kontakt/Impressum

SV Lampertswalde e.V., Weißiger Str. 2, 01561 Lampertswalde, Tel/Fax 035248-20120,
sv-lampertswalde@online.de