Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 25.03.17
 



Fußball
25.03.2017 | Tabellen- und Ergebnisseite jetzt wieder aktuell | Alle Ergebnisse

F- und E-Jugend spielen die Rückrunden in neuen Staffeln. Die Tabellenseite enthält jetzt auch diese Pools.


Fußball
25.03.2017 | Neues bei

Unsere kleinsten Fußballer starten in die Rückrunde
F-Jugend mit Niederlage / E-Jugend mit Sieg

Saisoneröffnung der Alten Herren in einer Lokalität,
in der schon so einige sportliche Ereignisse ausgewertet worden.

Die Tischtennisherren berichten vom aktuellen Geschehen.


Fußball
25.03.2017 | Was liegt an?

Der komplette "ÜBERKLICK"
Alle Ergebnisse

Alle Ansetzungen
Alle Tabellen
Alle Pokalwettbewerbe --- >>> --- >>> --- >>> ---->>>


Und hier das ganz aktuelle Geschehen:



Grundschule | Leichtathletik
25.03.2017 | Was liegt an?

Wann Wo Was Protokoll
19.08.16 20:00 Dresden Dresdner Nachtlauf --> Nico siegt in der U16 Protokoll
04.09.16 10:00 Pirna Team Regionalmeisterschaft (Miriam, Ava-Lee u. Justin für Gröditz) Protokoll
10.09.16 10:00 Radebeul Kreismeisterschaft Mehrkampf in der Leichtathletik | Lampe-Pr Protokoll
16.09.16 08:00 Lam/Kal 10. LA-Sporttag der GS Kalkreuth und Lampertswalde Protokoll
22.10.16 09:00 Dresden Fähigkeitstest mit Celine und Justin für BW Gröditz Protokoll
ab 24.10.2016 Lampe Federballwettbewerb und -turnier im Unterricht Protokoll
26.11.16 10:00 Senftenberg Regionalmeisterschaft Hallenmehrkampf mit BW Gröditz Protokoll
01.12.16 10:00 Lampe Athletikschulmeisterschaft Protokoll
08.12.16 14:00 Lampe Athletikfinale der Grundschulen Protokoll
ab 12.12.2016 Lampe Volleyball für Anfänger - Turnier im Unterricht Protokoll
ab 03.01.2017 Lampe Staffeltraining --> 36m-Hindernissprint Protokoll
07.01.17 10:00 Dresden Regionalmeisterschaft Halle mit BW Gröditz Protokoll
12.01.17 14:00 Großenhain Staffelwettbewerb der Grundschulen Protokoll
01.02.17 08:00 Lampe Meisterschaft im Gerätturnen im Unt. (nach Boden, Sprung) Protokoll
09.02.17 10:00 Dresden Regionalfinale LA WK V Staffelwettbewerb Protokoll
10.02.17 08:00 Lampe 25. Hochsprung mit Musik Veranstaltungsbestenliste Protokoll
05.03.17 09:00 Großenhain Hallen-KM LA --> Protokoll der Lampe-Teilnehmer Protokoll
09.03.17 09:30 Dresden Landesfinale LA WK V Staffelwettbewerb Protokoll
15.03.17 14:30 Lampe Hallen-Vereins-Meisterschaft LA Protokoll
23.03.17 14:00 Großenhain Völkerballturnier der Grundschulen Protokoll
03.04.17 10:00 Lampe Schulcrosslauf (mit Vorschule) auf dem Waldsportplatz Ausschreibung
05.04.17 16:00 Gröditz 24. Gröditzer Frühjahrscross
Einladung Kiga | Einladung Mittwoch-LA | Einladung GS
Ausschreibung
23.04.17 09:30 Radebeul Lößnitzsportfest des SSV Planeta Radebeul  
28.04.17 17:45 Lampe 39. Raschützlauf des SV Lampertswalde Ausschreibung
05.05.17 08:00 Lam/Pon/Kal Ballspieltag der Grundschulen Kal/Pon/Lam  
18.05.17 13:00 Kalkreuth Fußballturnier der Grundschulen (Kl.1/2 und Kl.3/4)  
06.06.17 08:00 Lampe Schulsportfest  
07.06.17 15:30 Gröditz 25. Gröditzer Stadtmeisterschaft Ausschreibung
10.06.17 09:30 ?? LA Kreismeisterschaft Einzeldisziplinen  
15.06.17 08:30 Gröditz Kindergartensportfest des TSV BW Gröditz Ausschreibung
15.06.17 09:00 Großenhain LA Grundschulpokal  



Grundschule
23.03.2017 | Völkerballturnier der Grundschulen - Lampe wird "drittbester Vierter" | Protokoll

Beim heutigen Völkerballturnier der Grundschulen in der Rödertalhalle, an dem sieben Schulen teilnahmen, landete Lampe am Ende als "drittbester Vierter" auf Rang sechs. Klingt zwar etwas eigenartig, ist aber durchaus verständlich. Die Organisatoren waren sich einig, dass es gleich vier vierte Plätze geben soll. Auf den Rängen vier bis sieben waren nämlich alle Schulen mit je zwei Siegen und vier Niederlagen punktgleich. Zieht man aber das "Torverhältnis" sprich, die verbliebenen "Leben" mit heran, dann ist Lampe auf Rang sechs.

Ungeschlagene Sieger des Turniers sind die Kinder der Grundschule Gröditz. Zur Lampertswalder Ehre sei gesagt, dass gegen Gröditz die beste Tagesleistung abgerufen werden konnte. In den letzten 30 Sekunden der achtminütigen Spielzeit, standen nur noch die zwei Strohmänner auf dem Spielfeld. Elias auf unserer Seite kämpfte tapfer. Die Zeitnehmerin zählte die letzten Sekunden herunter --> fünf, vier, drei, zwei ...> bei eins hat es Elias am Fuß getroffen. Knappe 0:1 Niederlage gegen den Turniersieger.

Lampe spielte mit: Clara Paulick, Lena Grimm, Linda Dietze, Swenja Mayer, Elenor Mammitzsch, Elias Bloßfeld, Janek Bachmann, Ronny Illmann, Jonathan Meyer


Leichtathletik | Grundschule
20.03.2017 | Crosslauf

Die Crosslaufzeit steht bevor. In der Halle wurden bereits die ersten Cross- (Hindernis-) Einheiten absolviert.

Schulcross (mit Vor- und Vorvorschülern aus Schönfeld und Lampe)
| Ausschreibung
Montag, 03.04.2017, 10.00 Uhr, Waldsportplatz

Cross in Gröditz (Geb.jahr 2013 bis 2006) |
Ausschreibung
Mittwoch, 05.04.2017, 16.00 Uhr, in den "Teletubbiebergen"
Einladung Kiga | Einladung Mittwoch-LA | Einladung GS

Cross der Schulen in Großenhain --> Fehlanzeige
Ja, schade, wer den Crosstermin in Großenhain sucht, wird nicht fündig werden. Er ist nicht geplant. Ich selbst kenne den Cross seit den 1970er Jahren. Wegen unvorhersehbaren Wetterkapriolen ist er auch schon mal ausgefallen. Dass er aber gar nicht auf dem Plan stand, das gab es noch nie.


Raschütz
18.03.2017 | Entdeckungstour im Raschütz

Pünktlich 9.00 Uhr ging es los. 13 Raschützabenteurer ließen sich heute vom Wetter (das übrigens so schlecht gar nicht war) nicht beeindrucken und machten sich auf eine 11km-Rundstrecke quer durch den Raschützwald. Start und Ziel war an der "Waldparkarena". Unter den vielen Zielen waren das "wüste Dorf", drei "Löwensteine", der "Kleine Teich", der "lange Stein" und vieles mehr. Auch die am Anfang der Wanderung versprochene Wildschweinsichtung wurde realisiert.

Habt auch ihr Interesse, den Raschütz mal näher unter die Lupe zu nehmen? Dann meldet euch einfach bei mir. Wir suchen einen Termin.
--> udogabrisch@freenet.de | Tel. 035248-82269

Auch er war heute Wanderziel --> "Der lange Stein"
Viel ist von ihm nicht bekannt. Vielleicht kennt ja jemand seine Geschichte? Man findet ihn am “Flügel 1”, nach etwa einem Drittel des Weges von Brockwitz nach Niegeroda. Stolz präsentiert er seine Größe von etwa 1,50 m und trägt dazu eine Art Krone als Kopfschmuck. An seiner Flanke kann man eine “8” und eine "6" vermuten. “Langer Stein” heißt er in den Meilenblättern des 19. Jahrhunderts. Er wird aber auch schon im 16. und 17. Jahrhundert genannt, in einer Zeit, als Grenzen eigentlich noch mehrheitlich  mit “Reinhauffen” (Aufschüttungen), “Mahlzeichen” (Male an Bäumen) und Bäumen gekennzeichnet wurden. Hier heißt er “an Kols stein” und “Großer Eckstein”. Logisch wäre an dieser Stelle eigentlich ein weiterer Löwenstein. Denn “der Lange” steht genau an der südwestlichen Ecke des damaligen Großenhainer Waldbesitzes. Vielleicht wurde “kols stein” aber auch gegen den “Großen Eckstein” getauscht. Denn 1620 wechselte das Großenhainer Waldgebiet in den Besitz des Kurfürsten. Die “Krone” an dieser markanten Ecke zum benachbarten Waldbesitzer “Hieronymus von Köckeritz”  ..... aber das ist reine Spekulation. In den mir bekannten Karten und Schriften des 20. Jahrhunderts findet “der lange Stein” keine Erwähnung mehr. Aber er hält tapfer durch, heute etwas geknickt aber standfest.


Übrigens Danke an alle, die sich an der Übersetzung des Textes beteiligt haben. Der Text steht in der Karte von 1621 am "Langen Stein". Da steht geschrieben:

Ein großer eckstein stehet gar allein, und Saget Michael Renizsch ein ser alter schwacher Mann von Brockwitz frey heraus, das Er bey seines Lebens gedenken solchen eckstein gar allein stehend gesehen hab, welches dann auch der Oberförster zur Pauls Mül, Hans Gaßel, der es sonderlich wissen solt bekennen thut: hierauf ist vergleichung getroffen worden wie folget:
Es beruft sich auch der vom Kockeritz auf seine Stellung, deren Sein Vater Seliger und Er sich also üblichen gebrauchen dürfen, zeiget auch das stell Loch in einer Kiefer an, welches von der Erden 4 ½ Ellen hoch im Baum stehet.


Ich deute das so, dass einfach alle Beteiligten der Grenzvermessung von 1621 bekunden, dass der Stein für sie schon immer da steht. Also auch der alte Mann aus Brockwitz, der Oberförster zur Paulsmühle und von Köckeritz kennen die Herkunft und Bedeutung des Steins nicht.


Leichtathletik | Grundschule
15.03.2017 | Hallen-Vereinsmeisterschaft | Protokoll

An der offenen Hallen-Vereinsmeisterschaft der Leichtathleten beteiligten sich heute 32 Kinder. Bei einem Vierkampf - 21m-Sprint / Medballstoßen / Dreierhopp / 10Runden-Lauf - ging es um bestmögliche Leistungen. Gewertet wurde heute nicht nach Altersklassen, sondern nach Klassenstufen der Schule. Gleichzeitig nutzten die Kinder die Gelegenheit, ihre Bestmarken aus dem Unterricht oder sogar die Zensuren zu verbessern.

Die Sieger in den einzelnen Klassenstufen:

Klasse 1: Selma Päpscheck / Paul Pönitz
Klasse 2: Emilia Proy / Oscar-Julius Rennert
Klasse 3: Lena Grimm / Nik Ulbricht
Klasse 4: Mia Sturm / Ronny Illmann


Leichtathletik | Grundschule
14.03.2017 | Eric Jentsch ist der schnellste 21m-Sprinter | Schul-/Vereinsrekorde
Im heutigen Unterricht der Klasse 2 fiel der 21m-Sprint-Rekord. Die Bestmarke von Oscar-J. Rennert hatte somit nur 13 Tage Bestand. Etwas überraschend setzte sich heute im Finale Eric Jentsch mit einer Zeit von 3,74 s durch.

01.03.2017 | Schulrekord im 21m-Hallensprint durch Oscar-Julius Rennert | Schul-/Vereinsrekorde
Beim heutigen LA-Training zeigten sich unsere Sportler bereits gut in Form. Im 21m-Hallensprint erzielte Oscar-Julius Rennert sogar einen Schulrekord in Klasse 2. Er lief die Strecke in 3,86 s. Im Finale traf er heute auf Viertklässler Ronny Illmann, der exakt die gleiche Zeit schaffte. Vor zwei Jahren lief Ronny 3,89 s und war damit der Vorgänger von Oscar-Julius in der Rekordtafel.


Volleyball
14.03.2017 | Freizeitliga - Lampe mit wichtigen Punkten | Tabelle

Großenhainer SV - SV Lampertswalde - -------> 2 : 0 (25:22,25:13)
Großenhainer SV II - SV Lampertswalde ------> 1 : 2 (25:16,24:26,12:15)
Großenhainer SV - Großenhainer SV II --------> 2 : 1 (25:22,23:25,15:13)

Am Montagabend konnten Lampes Herren in der Großenhainer Rödertalhalle zwei wichtige Punkte gegen den unmittelbaren Tabellenmitstreiter GSV II einfahren.


Volleyball
14.03.2017 | Was liegt an?


Wann Wo Was  
20.08.16 09:00 Lampe Beachturnier für Jedermann Protokoll
04.11.16 19:45 Walda FZ-Liga --> Lampe - Walda 1:2 | Lampe - GSV II 2:0 Tabelle
28.11.16 19:30 Lampe FZ-Liga --> Lampe - Rabu 0:2 | Lampe - GSV I 0:2 Tabelle
23.01.17 19:30 Lampe FZ-Liga Pokal --> Lampe - Rabu 0:2 | Lampe - GSV II 0:2 Pokal
28.01.17 09:00 Lampe U12 -> Lampe män - Nossen I 0:2 | Nossen II 2:0 | Lampe wei 2:0
U12 -> Lampe wei - Nossen I 0:2 | Nossen II 2:1 | Lampe män 0:2
Fotos
11.03.17 ??:?? Lampe U14 --> Lampe - Meißen 0:2 | Lampe - Riesa 0:2  
13.03.17 19:30 Grh FZ-Liga --> Lampe - GSV I 0:2 | Lampe - GSV II 2:1 Tabelle
27.03.17 19:15 Rabu FZ-Liga --> Rabu, Lampe und Rotation (1.Spt vom 17.10.2016) Tabelle
30.03.17 19:15 Grh FZ-Liga --> Lampe gegen Rotation und Walda Tabelle
08.04.17 ??:?? Meißen U14 --> Lampe gegen Meißen und Riesa Pokal
29.05.17 19:30 Grh FZ-Liga Pokal --> Lampe gegen Verlierer HF und Rotation Pokal



Grundschule
13.03.2017 | Tag der offenen Tür am 01.04.2017

Die Grundschule und ihre Lehrer und Schüler laden ein zum TAG DER OFFENEN TÜR. Wir freuen uns auf Vorschüler, Schüler, ehemalige Schüler, Eltern, Großeltern, Interessierte, einfach alle, die das Schulleben mal hatnah kennenlernen möchten.

Termin: Samstag, 01.04.2017 | 10.00 - 12.00 Uhr

Natürlich gibt es den Blick in die Klassenzimmer (auch in das ganz große - die Turnhalle). Bei Spiel, Bastelei und Ausprobieren von Lernmaterialien kann man den heutigen Schulalltag kennenlernen. Die Eltern sorgen sich um das leibliche Wohl der Besucher. Bei diesem Miteinander kommt man sicher ganz schnell ins Plaudern und schwelgt in Erinnerungen. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß dabei.


Volleyball
13.03.2017 | Kreismeisterschaft U14

SV Lampertswalde - SV Meißen ---> 0 : 2 (14:25,09:25)
Am Samstag traten unsere U 14 Volleyballerinnen zur 1. Runde bei den Kreismeisterschaften in heimischer Halle gegen Mannschaften aus Meißen und Riesa an. Das erste Spiel gegen die Meißnerinnen war nicht überragend, aber zumindest konnten wir im ersten Teil des Satzes mithalten. Nachdem aber die Meißner Spielerinnen „warm“ waren, gab es kein halten mehr. Die Partie ging 25:14 für Meißen zu Ende.
Im zweiten Satz gegen Meißen schien es, als hätten unsere Mädels Angst vorm Gegner, sie waren wie gelähmt. Dabei müssen sie durchaus keine Angst haben, denn es gab gute Spielzüge, schöne Angaben und auch den einen oder anderen Angriff von unserer Seite. Leider führte das fast nie zum Erfolg und so endete auch dieser zweite Satz mit 25:9 für Meißen. Im letzten Satz gab es dann auch noch eine Verletzung im Lampe-Team: Hermine Türke musste abbrechen, weil ihr Mittelfinger stark gestaucht war und schon anschwoll.

SV
Lampertswalde - SC Riesa -----> 0 : 2 (10:25,15:25)
Gleich danach mussten die Mädels gegen Riesa ran. Das Spiel fing gut an, unsere Mädchen gingen in Führung. Aber auch hier zog nach kurzer Zeit eine gewisse Trägheit in das Team ein und das nutzten die Riesaer aus. 25:10 für Riesa! Auch im zweiten Satz starteten unsere Mädchen wieder sehr gut und führten wie im ersten Satz, diesmal aber doch deutlich länger. Mit ein paar „gepfefferten“ Angaben und Angriffsschlägen zogen dann aber doch die Riesaer Mädchen vorbei und so endete auch dieser Satz 25:15 für Riesa.

Damit waren alle Spiele verloren. Ob es an der Müdigkeit, fehlender Motivation lag oder einfach an diesem Tag schlecht gelaufen ist, kann man nicht genau sagen. Auf alle Fälle können unsere Mädchen mehr und sie können auch richtig kämpfen. Das wollen wir nun zur Rückrunde in Meißen am 8.4.2017 zeigen.
Für Lampertswalde haben gespielt: Aline Kresse, Sara Bennewitz, Luise Reimer, Leoni Scheiblich, Vanessa Simsohn und Hermine Türke. (von D.Scheiblich)



Leichtathletik | Grundschule
12.03.2017 | Hallen-Kreismeisterschaft --> Lampe mit 38 Kindern am Start

Der SV Lampertswalde war am 5. März bei den Hallen-Kreismeisterschaften in der Rödertal-Halle Großenhain mit einem großen Aufgebot am Start. Insgesamt stellten sich 38 kleine Leichtathleten in Rot-Schwarz den verschiedensten Wettbewerben.

Auch einige Medaillen konnten gewonnen werden. Jeder Starter hatte dabei sein Spezialgebiet. Mal war es der Sprint, mal das Medizinballstoßen oder der Dreierhopp, aber auch gute Rundenläufer hatten wir am Start.

Lampe holt 12 Kreismeistertitel, 16 x Silber und 13 x Bronze
--> Protokoll der Lampe-Teilnehmer | Protokoll

Insgesamt konnten die Lampertswalder Sportler 41 Podestplätze erringen. Zu den 12 Kreismeistertiteln gesellten sich 16 x Silber und 13 x Bronze. 13 weitere vierte Plätze zeugen vom guten Abschneiden.

Justin führt das "Medaillen-Hamster-Feld" an
Erfolgreichster Medaillenhamster wurde Justin Jopke in der AK11 mit fünf Podestplätzen. Zu Gold im 30m-Lauf, Dreierhopp und 6Runden-Lauf (Der glaube ich 7 Runden lang war!) gesellten sich Silber im Medballstoßen und in der Staffel.

Viermal Edelmetall (2xGold/2xSilber) errang Henry Dehmel in der AK6. Auch vier Podestplätze gehen auf das Konto von Janine Arnhold und Amelie Sindel in der AK6. Beide schafften je 1xGold/2xSilber/1xBronze.

Je dreimal auf dem Treppchen standen Emilia Proy (AK9/2xG/1xS), Lukas Arnhold (AK9/1xG/2xS), Nele Kurz (AK7) und Janek Bachmann (AK10) beide mit einem kompletten Medaillensatz und Hans Erik Thiele (AK7/1xG/2xB)


Kein Glück
Größter "Pechvogel" war vielleicht Ronny Illmann in der AK10. Dreimal lag er am Ende auf Rang vier.


Auf zur Sportler-Foto-Hit-Parade
Auf zur Sportler-Foto-Hit-Parade --> Klick

12 Schul-/Vereinsrekorde | Schul-/Vereinsrekorde
Gleich 12 Schul- bzw. Vereinsrekorde konnten geknackt werden.

Rekorde neu Rekorde alt
30 m Jasmin Grimm Kita 6,5 Anna Brückner, Miriam Dehmel 6,6 2011,2012
Schlusssprung Jasmin Grimm Kita 1,32 Miriam Dehmel 1,30 2012
4 Runden Jasmin Grimm Kita 1:36,6 Lena Bewilogua 1:40,5 2011
4 Runden Henry Dehmel Kita 1:25,9 Cedric Eckert 1:35,4 2011
4x1 Runde Max Taubenheim
Hans Erik Thiele
Emil Schneider
Henry Dehmel
Kita 1:22,4      
30 m Tyren Wolf AK 1 5,4 Justin Jopke, Oscar-J. Rennert 5,7 2013/2016
4x1 Runde Emilia Proy
Emily Langkabel
Charlotte Hoffm.
Liina Ackermann
AK 2 1:08,4 Julia Strauß
Jenny Hanisch
Annika Möller
Julia Wehnert
1:09,0 2006
30 m Emilia Proy AK 2 5,3 Lena Grimm 5,4 2016
4 Runden Emilia Proy AK 2 1:12,2 Elena Badelt 1:19,6 2010
4 Runden Lukas Arnhold AK 2 1:14,5 Justin Jopke 1:16,6 2014
4x1 Runde Lena Grimm
Clara Paulick
Elenor Mamm.
Linda Dietze
AK 4 1:02,3 Linda Jentsch
Hanna Hausdorf
Anna Brückner
Lena Hübsch
1:05,6 2015
6 Runden Janek Bachmann AK 4 1:45,1 Paul Hoyer 1:52,8 2014


Danke

Ein dickes Dankeschön gilt den vielen fleißigen Helfern. Alle Teilnehmer hatten ein "Sportlertaxi" zur Wettkampfhalle und ein "Eltern-Trainer" vor Ort. Somit war ein reibungsloser Ablauf gesichert. (PS: Und ich selbst musste dieses Mal von den 10 000 Kinder-Fragen nur 1000 beantworten!) Dank gilt vor allem auch unseren Gröditzer Übungsleitern Lars und Holger, die ja nicht unererheblich an der Vorbereitung der Kinder beteiligt waren.

 
Du bist Besucher im Jahr 2017 | Hinweise / Anfragen / Kontakt --> udogabrisch@freenet.de

03-03939 | 04-06801 | 05-11376 | 06-12120 | 07-10658 | 08-12261 | 09-11160
10-11256 | 11-13452 | 12-14534 | 13-17817 | 14-15355 | 15-13392 | 16-11200