Gymnastik aktuell Zuletzt aktualisiert am 27.03.22
Mail:
SV-Lampertswalde@freenet.de


Startseite
Sonstige Infos
Archiv
Gymnastik
Archiv
2001-2013
2014-heute
 
Trainingszeit

Pop-Gymnastik
Dienstag
18.00 - 19.00
Übungsleiter
Nadine Ulbricht

Gymnastik
Seniorinnen
Mittwoch
18.30 - 20.00
Übungsleiter
Beate Wenzel

Gymnastik
Mittwoch
20.00 - 21.30
Übungsleiter
Isolde Haase

Aerobic
Donnerstag
18.00 - 19.15
Übungsleiter
Katja Huth

 
Das Fotocenter
des SVL
Fotos des SV Lampertswalde bis 2006


27.03.2022 | Gymnastik Trainingsgruppe erkundet im Raschütz Spuren des Mittelalters

Am 19. März verlegten die Mitglieder der Gymnastik Trainingsgruppe ihre Übungseinheit in den Raschütz. Pünktlich 9.00 Uhr erfolgte an diesem Samstag der scharfe Start auf dem Waldsportplatz. Auf der etwa 7 km langen Strecke steuerte die Gruppe vor allem geschichtliche Ziele des Mittelalters an.

Bereits nach etwa 100 m des Weges konnte man einen "Königlich Sächsischen Grenzstein" bewundern. Diese Steine wurde Ende des 18. Jahrhunderts aufgestellt und kennzeichneten die Königlich Sächsischen Forstreviere.

Bereits nach etwa 1km traf man auf deutliche Spuren des wüst gegangenen Dorfes Rasewicz. Dieses taucht in den Steuerbüchern etwa 200 Jahre lang auf (1220 bis 1406). Die Natur hat sich die Lage des Dorfes und die Lage der Ackerflächen bis heute gemerkt.

Auch wichtige Verbindungswege zwischen den Dörfern sind im Raschütz "wüst gegangen", dennoch aber noch deutlich zu sehen. Die Gymnastik Gruppe wagte das Experiment und lief Richtung Blochwitz nicht auf der heutigen Straße, sondern auf dem etwa 50 m östlich gelegenen Weg des Mittelalters, den man stellenweise noch deutlich erkennen kann.

Weitere Ziele waren der Schwerdtweg, der Elligastbach mit dem dazugehörenden Teichgebiet, die Bogensteinbrücke, der Kleine Teich (Buschteich), das wüste Dorf und das Armeeobjekt.