SV Lampertswalde e.V.

Leichtathletik 2004/2005
24.06.2005 | Fünfkampf-Bezirksmeisterschaft
Bei den Mehrkampfmeisterschaften am 18.06. in Hoyerswerda erkämpfte sich Eva Möller aus Lampertswalde mit 1889 Punkten in der AK 12 den zehnten Platz und damit das Startrecht bei den Landesmeisterschaften. Eva erzielte folgende Leistungen: 75 m - 11,72 | 60 m Hürden - 13,31 | Weit - 3,97 | Ball - 25,97 | 800 m - 2:54,03. Benjamin Sachse stürzte leider im Hürdenlauf und musste verletzt aufgeben.
| Ergebnisüberklick
22.06.2005 | Punktberechnung | Pokalsiegerermittlung
Ich werde oft gefragt, wie es eigentlich zu den Dreikampfpunkten kommt und wie die Schulpokalsieger ermittelt werden. Wen es interessiert, ich habe die Berechnung auf der folgenden Seite mal zusammengestellt.
--> Klick

Wer sich das Rechnen ganz leicht machen will, klickt hier | Mädchen | Jungen

Pokalübergabe22.06.2005
Lampe holt erstmals den Pokal der Grundschulen
Beim Regionalendkampf der Grundschulen auf der Jahnkampfbahn in Großenhain trumpften unserer Schüler heute mächtig auf. Erstmals konnte der Pokal der Grundschulen gewonnen werden. Auf den Plätzen folgten Zabeltitz und Priestewitz. Wieder einmal stach das Ergebnis der 1. Klasse noch heraus. Julia Strauß, Annika Möller und Jenny Hanisch sorgten für einen Dreifacherfolg im Dreikampf. Bei den Jungen holte sich Rudolf Möller die Dreikampfgoldene.

Fotos --> Klick

Das Protokoll (PDF):
Dreikampf | Kl.1w | Kl.1m | Kl.2w | Kl.2m | Kl.3w | Kl.3m | Kl.4wm
50m Endläufe | Kl.1,2 800m | Kl.3,4 800m/1000m | Pokalwertung und Staffel

Jenny Hanisch und Rudolf Möller16.06.2005 | Tolle Leistungen beim Schulsportfest
Das Sommerwetter trug dazu bei, dass beim diesjährigen Schulsportfest überdurchschnittlich gute Leistungen erzielt wurden. Die Ergebnisse der Klasse 1 ragten aber noch heraus. So holten sich mit Jenny Hanisch und Rudolf Möller auch zwei Kinder der Klasse 1 die Pokale für Schulmeister und Schulmeisterin.
Die Dreikampf-Sieger in den einzelnen Klassen:
Klasse 1: Jenny Hanisch, Rudolf Möller
Klasse 2: Franziska Henke, Pascal Hartmann
Klasse 3: Nathalie Gabrisch, Markus Zschunke
Klasse 4: Lisa Krause, Robert Schröter

Der komplette Überklick | Fünf Fotos
04.06.2005 | 3 x Gold - 2 x Silber - 6 x Bronze
Gold und Bronze für Aline und Lilly
Bei den Kreis- Kinder- und Jugendspielen holten die Lampertswalder Leichtathleten heute elf mal Edelmetall. Mit einmal Silber und zweimal Bronze war Marvin Luck (AK11) unser erfolgreichster Starter. Insgesamt standen neun der zwölf Lampertswalder Teilnehmer auf dem Siegerpodest.

AK 8: Aline Kreße - Gold (800m-3:20,23)
AK 8: Lilly Aust - Bronze (800m-3:29,25)
AK 8: Jenny Hanisch - Bronze (Ball-16,50)
AK 8: Nico Sucher - Silber (Ball-25,03)
AK 9: Nathalie Gabrisch - Bronze (Ball-22,33)
AK 9: Stefan Frost - Bronze (Weit-3,38)
AK 10: Virginie Kutzner - Gold (Hoch-1,10)
AK 11: Richard Wohlfeld - Gold (Hoch-1,30)
AK 11: Marvin Luck-Silber (1000m-3:41,39) | Bronze (50m-8,25) | Bronze (Weit-4,12)
Unser Pechvogel war wohl heute Tobias Gebhardt (AK9), der drei mal auf Rang vier landete und ohne Medaille blieb.

Wettkampfprotokoll --> Mädchen | Jungen | Fotos klein | Fotos groß

Weitere Lampertswalder Medaillen holten für den TSV Gröditz:
AK 12: Eva Möller (1./800m-2:51,8) | (2./Weit-4,18)
AK 13: Benjamin Sachse (3./Weit-4,65)


29.05.2005 | Vier Medaillen bei den Mehrkampfmeisterschaften
Nathalie beim Weitsprung

Bei der Kreisunionsmehrkampfmeisterschaft gab es heute vier Medaillenränge für den SV Lampertswalde. Marvin Luck (AK 11) holte sich den Kreismeistertitel. Den Vizekreismeistertitel erkämpfte sich Rudolf Möller (AK 8). Dazu kamen noch Bronzeplätze für Nathalie Gabrisch und Tobias Gebhardt in der AK 9.

Fotos --> Klick | Bericht --> Klick

Das Wettkampfprotokoll (PDF)
AK 8/9w | AK 10w | AK 11/12/13w | AK 8m | AK 9/10/11m | AK 12/13m

19.05.2005 | Erfolgreich bei der Gröditzer Stadtmeisterschaft

Mit den gestern gezeigten Leistungen bei der Gröditzer Stadtmeisterschaft können die Lampertswalder Leichtathleten durchaus zufrieden sein. Allein die Klasse 3 holte elf Medaillen - haben wir heute im Sportunterricht mal durchgezählt.

Protokoll
AK 7 wm | AK 8 w | AK 8 m | AK 9 w | AK 9 m
AK 10 w | AK 10 m | AK 11 w | AK 11 m

Fotos --> Klick


10.05.2005 | Benjamin Sachse mit guten Leistungen in Grimma | Protokoll
Der für den TSV Gröditz startende Benjamin Sachse aus Lampertswalde erzielte bei der 2. Grimmaer Schülergala in der AK 13 gute Resultate.
75 m: 4.Platz/10,44 s | 1000 m: 3.Platz/
3:28,1 min | Weit: 5.Platz/4,56 m


09.05.2005 | Ina Kreße und Renè Bolz starten beim Oberelbe-Marathon
Zwei Lampertswalder starteten am Sonntag bei verspätetem Aprilwetter beim Oberelbe-Marathon. Ina Kreße erreichte eine Zeit von 3:57:25 und belegte damit unter 134 Starterinnen den 33. Platz. In ihrer AK bedeutet diese Zeit Rang sieben. Renè Bolz kam nach 3:48:40 ins Ziel. Dies war unter 717 Startern der 267. Platz insgesamt und der 50. Platz in seiner Altersklasse. |
Ergebnisse


Rudi und Brunhilde kommen ins Ziel29.04.2005 | 27. Lampertswalder Raschützlauf
Fotogalerie | Laufprotokoll | Bericht

Und noch fünf Fotos

130 Zweibeiner und ein Vierbeiner am Start
Insgesamt 131 Starter gingen heute bei herrlichem Laufwetter auf die Strecken des 27. Lampertswalder Raschützlaufes. Darunter auch Vierbeiner Rudi, der sein Frauchen Brunhilde brav über die 11,7 km Strecke begleitete. Hier bewahrheitete sich das Sprichwort: "Der hat eine Hundelunge." Rudi kam ohne jeden Schweißtropfen und freudestrahlend ins Ziel.Nathalie (9) und Wolfgang (69) beim Zielspurt



Auf der Kindergartenstrecke waren leider nur vier Kinder unterwegs. Auf die 1km/1,4km -Strecke gingen dann immerhin schon 30 Kinder, überwiegend aus der GS Lampertswalde. Das größte Teilnehmerfeld verzeichnete die 4,3 km - Strecke, hier waren 50 Läufer am Start, darunter sieben Kinder, die auch noch über die 1000 m hätten gehen können. Auf den langen Kanten wagten sich schließlich 46 Läufer und ein Hund.

Die Sieger:
400 m: Emely Haupt und Michael Zschunke (beide SV Lampertswalde)
1,0 km: Aline Kreße (SV Lampertswalde), 1,4 km: Rudolf Wirthgen (Ebersbach)
4,3 km: Christin und Stefan Goedderz (SC Riesa) 20:14 min/16:30 min
11,7 km: Angelika Schurig (Brößnitz) 50:07 min
11,7 km: Jürgen Schwarzer (Frauenhain) 42:23 min

Das Protokoll und weitere Fotos sind spätestens Dienstagabend im Netz.


25.04.2005 | Marvin siegt im 1000 m-Lauf
Am Sonnabend sicherte sich Marvin Luck beim Lößnitzsportfest des SSV Planeta Radebeul in der Altersklasse 11 den Sieg im 1000 m - Lauf in der Zeit von 3:29,4 min.
Protokoll
Schade, dass die Ausschreibungen unseren "kleinen Verein" immer nicht erreichen, sonst wäre unsere Abteilung vielleicht mit einer größeren Mannschaft am Start gewesen. Marvin kam durch einen Zufall zu diesem Lauf.


09.04.2005 | Lampertswalde holt den Schulpokal
Pokalübergabe durch Gerhart Rohde
Die Grundschüler aus Lampertswalde holten sich heute mit einer beeindruckenden Leistung den Pokal für die beste Grundschule beim Crosslauf der Schulen auf der Jahnkampfbahn in Großenhain. Gleich auf der Hälfte der acht Strecken stellte Lampertswalde die Sieger.

Gold: Annika Möller (Kl.1), Aline Kreße (Kl.2), Elisa Böhme (Kl.3), Marvin Luck (Kl.4)
Silber
: Fabienne Scholz (Kl.1), Rudolf Möller (Kl.1), Anne Bade (Kl.3),
Bronze: Anna Schneider (Kl.2), Virginie Kutzner (Kl.3)


Bericht und Pokalwertung | Fotos klein --> Klick | Fotos groß --> Klick

Das Protokoll --> | Kl.1 | Kl.2 | Kl.3 | Kl.4 | Kl.5 | Kl.6/7 | Kl.8 |

06.04.2005 | 7 Medaillen beim Crosslauf der Schulen in Gröditz
Die Lampertswalder Grundschule war heute gleich mit einem Drittel der gesamten Schülerschar am Start beim Crosslauf der Schulen in Gröditz. Die Ausbeute ließ sich am Ende Rechts im Bild: Aline Kreße - Siegerin AK 8
sehen, insgesamt konnten sieben Medaillen erlaufen werden. Allerdings war das Starten in Altersklassen ungewohnt und für die Kinder unverständlich.

Gold: Julia Strauß (AK7), Aline Kreße (AK8), Marvin Luck (AK11)
Silber
: Nathalie Gabrisch (AK9), Robert Schröter (AK11)
Bronze: Anna Schneider (AK8), Margret Alm (AK11)

Fotogalerie --> Klick


Protokoll
AK6/7wm Emely Haupt, Julia Strauß, Nico Sucher, Marvin Purl
AK8wm
AK9w
Aline Kreße, Anna Schneider, Annika Möller, Lilly Aust, Fabienne Scholz, Janine Colditz, Michele Thieme, Max Krause, Pierre Bolz, Nico Scheiblich, Rudolf Möller, Nathalie Gabrisch, Sabrina Mast, Stefanie Doetz
AK9m AK10w Tobias Gebhardt, Stefan Frost, Philipp Frommhold, Philipp Lienert, Pascal Hartmann, Elisa Böhme, Virginie Kutzner, Anne Bade, Dennis Lotzmann, Markus Zschunke, Patrick Techert
AK11mw Margret Alm, Marvin Luck, Robert Schröter, Matthias Fischer

30.03.2005 | Raschützlauf - Streckentest

Virginie und Nathalie haben sich ein Ziel gesetzt. Als Drittklässler wollen sie in diesem Jahr die 4,5 km - Strecke des Raschützlaufes bezwingen. In einer Extra-Trainingseinheit ging es heute zum Test auf die Strecke. Beide hatten sich die Sache wohl etwas schwerer vorgestellt, als es am Ende war. Beide liefen die Strecke durch und erreichten den Zielstrich nach etwa 26 Minuten.

24.03.2005 | Crosslauf
Beim heutigen Crosslauf der Grundschüler rund um den Waldsportplatz gab es ganz tolle Ergebnisse.
Klasse 3 Mädchen am StartGleich in fünf der neun Läufe fielen die Streckenrekorde. Alle hatten vorher fleißig geübt und auch das herrliche Frühlingswetter hatte wohl seinen Anteil an den guten Leistungen.

Die Sieger:
Kiga: Emely Haupt, Marvin Purl
AK 1: Annika Möller, Rudolf Möller
AK 2: Aline Kreße, Philipp Frommhold
AK 3: Elisa Böhme, Tobias Gebhardt
AK 4: Margret Alm, Marvin Luck

(Protokoll mit allen Ergebnissen folgt noch.)
Bericht und Fotos --> Klick | Ergebnisüberklick

23.03.2005 | Eva Möller und Benjamin Sachse beim Dresdener City-Lauf
Mit Eva Möller und Benjamin Sachse starteten zwei Lampertswalder für den TSV Blau-Weiß Gröditz beim diesjährigen Dresdener City-Lauf. Eva belegte auf der 2,460 km langen Strecke der Schülerinnen B in 10:12 min einen guten fünften Platz. |
Protokoll | Benjamin bewältigte die gleiche Strecke in 9:50 min und wurde Siebenter im Lauf der Schüler B. | Protokoll

Die Lampertswalder Mannschaft19.03.2005
Hallensportfest des SV Motor Großenhain



Mit 15 Kindern startete der SV Lampertswalde heute beim Hallensportfest in Großenhain. 14 davon kehrten mindestens mit einer Urkunde nach Hause zurück. Spitzenleistungen erzielten vor allem Julia Strauß, Marvin Luck und Richard Wohlfeld.

Fotos --> Klick
Platzierunsspiegel und Bericht --> Klick

Alle Ergebnisse:
(Mit meinem bescheidenen Scanner kann ich euch leider nur einzelne PDF-Dateien bieten.)
AK7 Julia Strauß, Nico Sucher    
AK8w Aline Kreße, Lilly Aust, Laura Steinborn AK8m Erik May
AK9w Nathalie Gabrisch AK9m Dennis Thieme
AK10w Virginie Kutzner, Jessica Kutzner, Elisa Böhme, Lisa Krause AK11m Richard Wohlfeld, Marvin Luck, Matthias Fischer
       

Die Leichtathleten 16.03.2005
Hallensportfest der Abteilung Leichtathletik


Die Leichtathleten testeten heute ihr Können beim vereinsinternen Hallensportfest. Leider waren die Reihen ganz schön gelichtet. Etwa die Hälfte der Sportler kämpft zur Zeit mit Grippe, Husten, Fieber und und und

Foto groß und Ergebnisse --> Klick

02.02.2005 | Hochsprung mit Musik

75 Kinder der Grundschulen Kalkreuth, Ponickau und Lampertswalde starteten heute beim 12. Hochsprung mit Musik. Die begehrten Pokale ersprangen sich in diesem Jahr Nathalie Gabrisch, Virginie Kutzner, Marvin Luck und Robert Schröter. (Pokalwertung nur für die GS Lampertswalde.) Alle wünschen Marvin, der sich bei seinem letzten Sprung verletzt hat, gute Besserung.

Die Sieger in den Klassenstufen --> Klick
Das komplette Protokoll --> Klick

27.01.2005 | Erneuter Hochsprung-Schulrekord in der Klasse 1
Im heutigen Unterricht ist nun auch der Hochsprungschulrekord der Mädchen der Klasse 1 gefallen. Julia Strauß aus Weißig a.R. sprang heute 0,92 m hoch und damit einen Zentimeter höher als Nathalie Gabrisch 2003.

26.01.2005 | Schulrekord im Hochsprung durch Rudolf Möller
Beim heutigen LA-Training verbesserte Rudolf Möller den Schulrekord der Klasse 1 von 0,90 m auf jetzt 0,95 m. Der alte Rekord wurde gehalten durch Florian Gebhardt (1997), Daniel Richter (1999) und Richard Wohlfeld (2001).

Die Besten beim heutigen Training:
Mädchen AK Höhe Punkte
Annika Möller 1 80 cm 62
Julia Strauß 1 80 cm 62
Elisa Böhme 3 91 cm 58
Nathalie Gabrisch 3 85 cm 44
Jungen AK Höhe Punkte
Rudolf Möller 1 95 cm 104
Marvin Luck 4 110 cm 72
Dennis Thieme 3 100 cm 60
Matthias Fischer 4 105 cm 58

04.01.2005 | Dritter Rang für Ina Kreße beim Großenhainer Rollmopslauf
Am Sonntag startete Ina Kreße aus Lampertswalde beim Rollmopslauf des SV Motor Großenhain über 8 km und belegte in der Zeit von 43:04 min einen guten dritten Rang.
Zum Laufprotokoll --> Klick

30.10.2004 | Dresden-Marathon am 24.10.2004
Michael Simon (Schönborn), Fußballer der Ersten, vertritt unseren Verein erfolgreich beim 6. Dresden-Marathon. Er absolvierte die 42 km in der hervorragenden Zeit von 3:29:47 h. Nur einige Minuten hinter Michael überquerte Frank Gebhardt aus Lampertswalde (3:39:05 h) den Zielstrich. Laufprotokoll --> Klick

Michael Simon (Zeit: 3:29:47 h | Platz Gesamt 205 | Platz Männer 196 | AK Platz 34)
Frank Gebhardt (Zeit: 3:39:05 h | Platz Gesamt 296 | Platz Männer 279 | AK Platz 68)
Weitere Teilnehmer: Thomas Mutzke (Weißig a.R.) 3:12:27 h | Michael Scheffler (Halbmarathon: 1:52:36 h | Richard Scheffler (10 km 54:28 min)

01.10.2004 | Sportfest der Grundschulen Kalkreuth, Ponickau und Lampertswalde
Die Dreikampfsieger:
Klasse 1: Annika und Rudolf Möller (beide Lampe)
Klasse 2: Justine Böttger und Lukas Hönisch (beide Kalkreuth)
Klasse 3: Sophie Kolbinger und Toni Kösterke (beide Kalkreuth)
Klasse 4: Anne Pietzsch (Kalk) und Marvin Luck (Lampe)

Weitere Ergebnisse folgen noch.

Fotos und Bericht --> Klick
Das Wettkampfprotokoll --> Klick
Jungen Klasse 1
Siegerehrung Jungen Klasse 1

09.09.2004 - Herbstsportfest des Motor Großenhain

Beim Herbstsportfest des SV Motor Großenhain stellte der SV Lampertswalde eine kleine aber recht erfolgreiche Mannschaft. Von neun Teilnehmern schafften sechs mindestens einen Platz auf dem Siegerpodest.

Erfolgreichste Teilnehmer waren Rudolf Möller (AK7) und Marvin Luck (AK10), die sowohl den Dreikampf als auch den 1000m-Lauf für sich entscheiden konnten. Das gleiche Kunststück gelang den Lampertswaldern Eva Möller (AK11) und Benjamin Sachse (AK12), die für den TSV BW Gröditz starteten. Jeweils zwei zweite Plätze (Dreikampf und Lauf) errangen Nathalie Gabrisch und Tobias Gebhardt (beide AK8). Stefan Frost belegte hinter Tobias die dritten Plätze. Im 800m-Lauf erlief sich Elisa Böhme den dritten Rang.

Ergebnisse | Fotos 1 - 5 (800m) | Fotos 6 - 10 (Siegerehrung)

Copyright 04.07.17   E-Mail: SV-Lampertswalde@freenet.de