Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 04.07.17
Startseite Fußball Fußball Archiv 2015/2016
 




Was lag an? --> Alle Tabellen | Alle Ergebnisse --> Auf einen Blick

Wer     Was    
He 1     10. Platz in der Kreisoberliga
Pokalaus im Achtelfinale
  Tabelle
He 2     4. Platz in der 2. Kreisklasse
Pokalaus in der Ausscheidungsrunde
  Tabelle
A-Jgd     6. Platz in der Kreisliga   Tabelle
D-Jgd     2. Platz in der Kreisklasse Staffel 2   Tabelle
E-Jgd     2. Platz in der Kreisklassevorrunde Staffel 3
10. Platz in der Kreisklassemeisterrunde
  Tabelle
F-Jgd     1. Platz in der Kreisklassevorrunde Staffel 2
7. Platz in der Kreisklassemeisterrunde
  Tabelle



Hallen-Kreismeisterschaft im Januar 2016
B-Jugend: 10.01.2016 --> Leider reichte es nur zu einem Punkt - 7. Platz
D-Jugend: 17.01.2016 --> 5. Platz in Staffel 5 der Zwischenrunde
E-Jugend: 16.01.2016 --> 5. Platz in Staffel 6 der Zwischenrunde
F-Jugend: 24.01.2016 --> 5. Platz in Staffel 9 der Zwischenrunde

28.06.2016 | Herren - Die Erste ist "Fairnessmeister"
In einer Tabelle steht unsere erste Herrenmannschaft ganz vorn an der Spitze. Das Team ist Fairnessmeister der Saison 2015/2016 geworden.
Diese Tabelle und noch viel mehr Statistik der Kreisoberliga findet ihr hier ---> Klick.


20.05.2016 | Klasse 3/4 holt Silber beim Fußballturnier der Grundschulen in Kalkreuth
Priestewitz, Gröditz, Lampertswalde und Gastgeber Kalkreuth beteiligten sich am Donnerstag mit je zwei Teams am Fußballturnier der Grundschulen. Zwei Teams deshalb, da ein Turnier für die Klasse 1/2 und ein Turnier für die Klasse 3/4 durchgeführt wurde. Gespielt wurde erstmals auf kleineren Feldern mit fünf Feldspielern plus Torwart.

Das Team der Klasse 1/2 zahlte noch "Lehrgeld"
Unser Team der Klasse 1/2 bestand zu großen Teilen aus Spielern der Klasse 1. Das machte sich gegen die teils größeren und schon spielgewandteren Spieler der anderen Schulen bemerkbar. Vorn wirbelten Lukas und Colin, beide verfingen sich aber oft in der vielbeinigen Abwehr des Gegners. Bester Mann in unserer "Abwehr" war Torhüter Nik. Er verhinderte mit tollen Paraden noch so manchen möglichen Gegentreffer.
Für Lampe spielten: Lukas Arnhold, Colin Kube, Eric Jentsch, Martin Päpscheck, Bruno Lienert, Nik Ulbricht, Hagen Wenzel, Damian Bogedain.

Priestewitz - Kalkreuth 2:0 | - Gröditz 1:1 | - Lampe 2:0
Kalkreuth - Gröditz 4:1 | - Lampe 2:1
Gröditz - Lampe 5:0
1. Priestewitz 5:1 Tore / 7 Punkte | 2. Kalkreuth 6:4 / 6 | 3. Gröditz 7:5 / 4 | 4. Lampe 1:9 / 0

Das Team der Klasse 3/4 holt sich verdient Silber
Die Spieler der dritten und vierten Klasse zeigten eine tolle Turnierleistung. Klug wurde aus der Abwehr heraus aufgebaut. Phasenweise wurde "moderner" Fußball gezeigt, denn Torhüter Karl wurde stets mit ins Spiel einbezogen. Im Mittelfeld und Angriff blieben die Spielideen auch dem Zuschauer nicht verborgen. Die Umsetzung gelang aber noch nicht immer. Am besten gelang dies wohl im letzten Spiel gegen Kalkreuth. Hier trumpfte das Team mächtig auf.
Für Lampe spielten: Ronny Illmann, Janek Bachmann, Florian Kus, Justin Jopke, Tim Weidelhofer, Lukas Eisemuth, Karl Rendke, Leon Unger

Gröditz - Lampe 2:1 | - Kalkreuth 1:1 | - Priestewitz 4:1
Lampe - Kalkreuth 2:0 | - Priestewitz 1:0
Kalkreuth - Priestewitz 4:0
1. Gröditz 7:3 Tore / 7 Punkte | 2. Lampe 4:2 / 6 | 3. Kalkreuth 5:3 / 4 | 4. Priestewitz 1:9 / 0

Danke
Ein dickes Dankeschön geht an Dani und Ille, die Übungsleiter unserer F- und E-Jugend des SV Lampe, die sich für die Betreuung der Mannschaften extra Zeit genommen haben.


27.04.2016

Fritz Schlinsog (27.10.1939 – 09.04.2016)


Der Sportverein betrauert den Tod von Fritz Schlinsog. Als Spieler, Übungsleiter und Funktionär hat er unseren Verein entscheidend mit geprägt. Er spielte lange Zeit aktiv Fußball für Lok Lampertswalde und als Trainer unserer ersten Mannschaft stand er über 10 Jahre an der Linie. Zusätzlich war er in der Nachwuchsförderung aktiv und hat manchem von uns das Fußballspielen erst beigebracht.
Wir trauern um einen begeisterten Sportler, verdienstvollen Funktionär und einen lieben Freund. Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung. Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.


Fritz Schlinsog hat im Lampertswalder Fußball viele Spuren hinterlassen. Klickt hier ...


06.04.2016 | Welche "Fußball-Dramatik" mitten im Mai 1984 ---> SZ vom 15.05.1984
Am Dienstag, dem 15.05.1984, berichtet die SZ von einem "spektakulären" Spiel der Kreisklasse. Lampes Reserve-Herren-Team empfängt als Tabellenführer am letzten Spieltag den Tabellen-Zweiten aus Zabeltitz und möchte den Kreismeistertitel perfekt machen. Doch es kam anders. Zabeltitz siegte in Lampe mit 5:0 und sicherte sich durch das bessere Torverhältnis den Titel.


24.03.2016 | Wieder mal ein kleines Archivschnipselchen
Vielleicht hat es jemand registriert - die Zabeltitzer Fußballer sind gerade auf der Suche nach Archivmaterial. Das Vereinsjubiläum soll würdig begangen werden. Das Material soll dazu beitragen.

Auch der Zeitungsartikel von dem hier die Rede sein soll, wurde dabei "ausgegraben". Der Ex-Lampertswalder Thomas Koitzsch hat mitgedacht und diesen auch uns zur Verfügung gestellt. Der Artikel stammt sehr wahrscheinlich aus dem Jahr 1969 und ist in der Jungen Welt erschienen. Verfasser könnte Johannes Krause gewesen sein.

Also dann mal los.
Wer lesen will muss jetzt hier klicken. Und vielleicht kann sich ja sogar jemand an das Spiel erinnern und seine Erinnerungen daran schildern.


29.02.2016 | G-Jugend auf Rang fünf beim Hallenturnier in Ortrand

Zum allersten Mal bestritten unsere allerkleinsten Fußballer ein Hallenturnier.
Am Sonnabend ging es dazu auf "Weltreise" zum Auswärtseinsatz nach Ortrand.
Das von Mario Wolf betreute Team kämpfte mit großem Einsatz.
Am Ende konnte der fünfte Platz belegt werden.


22.02.2016 | Aus im Achtetfinale des Kreispokals

Berbisdorfer SV 2. - SV Lampertswalde 1 : 0


Die Erste scheidet im Achtelfinale des Kreispokals aus!
In einem an Höhepunkten armen Kreispokalspiel scheidet die Erste von Lampertswalde am 21.02.2016 verdient aus. Die zweite Vertretung vom Berbisdorfer SV spielte von Beginn an aggressiv und setzte die lampertswalder Abwehr schon früh unter Druck. Nach einem Eckball in der 7. Minute war Lampertswalde nicht in der Lage entscheidend zu klären und so ging die Heimmannschaft durch energisches Nachsetzen mit 1:0 in Führung.

Lampertswalde versuchte zwar das Spielgeschehen an sich zu ziehen, agierte auf dem weichen Boden aber meist nur mit erfolglosen langen Bällen. Berbisdorf hingegen blieb stets gefährlich und ließ kaum eine Torchance für die Gäste zu. Im Gegenteil; Micha Kunze im lampertswalder Tor verhinderte mit einer Glanztat in Hälfte zwei die Entscheidung, als er einen tollen Freistoß vom Berbisdorfer Angreifer Max Jäger gerade noch abwehren konnte. Lampertswalde hatte im gesamten Spiel nur eine richtige Torchance und diese sogar erst in der Nachspielzeit. Auf der Linie konnte ein Abwehrspieler klären und so jubelte die Mannschaft von Berbisdorf.

Der Kreisoberligist Lampertswalde enttäuschte in diesem Spiel, da es tatsächlich nur eine richtige Torchance im gesamten Spiel für die Gäste gab. Und auch wenn man manchen Ausfall zu beklagen hatte, mit so einer Leistung scheidet man verdient aus. Berbisdorf II hingegen gewinnt hochverdient, da man einfach mehr Lust am Fußball zeigte und über 90 Minuten für den Sieg kämpfte.
Für Lampertswalde gilt es nun alle Kraft in die Ligaspiele zu investieren um den Klassenerhalt zu sichern.


11.01.2016 | F-Jugend auf Rang drei beim Hallenturnier in Ortrand

Beim Hallenturnier des SV Eintracht Ortrand belegte unsere F-Jugend den dritten Platz. Janek Bachmann wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet. Er erhielt dafür einen Pokal.

PS: Leider ging der Pokal heute beim stolzen Präsentieren in die Brüche. Wir drücken die Daumen, dass er geklebt werden konnte.



10.01.2016 | Alte Herren auf Rang zwei

Die Alten Herren starteten heute beim Hallenturnier des SV Lausitz Hoyerswerda. Am Ende sprang der zweite Platz heraus. Rico Paulick wurde als fünfacher Torschütze gefeiert.

Bericht bei -->

30.12.2015 | Vereinsmeisterschaft im Hallenfußball - > Ergebnisse

Die Zweite holt den Titel

Am 28.12.2015 fanden die Vereinsmeisterschaften im Fußball statt. Insgesamt waren fünf Teams am Start. Neben den Alten Herren und den Mannschaften aus Erster und Zweiter stellte unsere B-Jugend zwei Hallenteams zusammen. Turniersieger wurde unsere Zweite Mannschaft, die sich ohne Niederlage durch den Wettbewerb spielte. Das über den Turniersieg entscheidende Spiel gegen die Erste gewannen die Männer der Zweiten um Trainer Bernd Richter mit einem cleveren 2:0. Ein großer Dank geht an Dany Thieme, Sybille Czirr und Sabine Dörschel für die Bewirtung der Sportler.


30.11.2015 | E-Jugend im Spitzenspiel

SV Lampertswalde - TuS Weinböhla II 4 : 7

Erneutes Spitzenspiel für unsere E-Jugend. Am Wochenende traf man auf die Reserve von TuS Weinböhla.

---> Spielbericht auf

22.11.2015 | Elfmeter in der Schlussminute für Tauscha
---> Spielbericht auf


SV Lampertswalde - LSV Tauscha 2 : 3

Schade, durch einen Elfmeter in der Schlussminute für Tauscha, wurde die Aufholjagd unserer Ersten leider nicht mit einem Punkt belohnt.


22.11.2015 | Punkteteilung im Spitzenspiel der 2. Kreisklasse ---> Spielbericht auf

SV Lampertswalde II - Großenhainer FV III 2 : 2

In der Raschützer "Waldparkarena" kam es an diesem Wochenende zur Spitzenbegegnung in der 2. Kreisklasse. Mit einer tollen kämpferischen Leistung konnte nach einem 0:2 Rückstand noch die Punkteteilung erspielt werden.


22.11.2015 | E-Jugend jetzt Spitzenreiter ---> Spielbericht auf

Meißner SV II - SV Lampertswalde 0 : 3

Die E-Jugend setzte sich im Spitzenspiel der Kreisklasse beim punktgleichen Tabellenführer Meißner SV II deutlich mit 3:0 durch und ist nun alleiniger Spitzenreiter.


14.11.2015 | E-Jugend jetzt auf Rang zwei ---> Spielbericht auf

SV Lampertswalde - SV Stauchitz II 4 : 2

Die E-Jugend setzte sich heute im "Sechspunktespiel" gegen die Zweite vom SV Stauchitz mit 4:2 durch und eroberte damit punktgleich mit dem Staffelersten Meißner SV II den zweiten Tabellenrang.


17.09.2015 | B-Jugend mit Heimspielauftakt

SV Lampertswalde - TuS Weinböhla 0 : 1

Die B-Junioren hatten am Samstag ihren Heimpunktspielauftakt. Gegen Weinböhla gab es eine knappe Niederlage. Nach dem Auswärtssieg in Zabeltitz hat man jetzt ein ausgeglichenes Punktekonto.


30.08.2015 | Tag des Fußballs
Am Donnerstag kam es zu einem ersten Höhepunkt im Grundschulsportjahr 2015/2016. Gemeinsam mit dem SV Lampertswalde wurde der Tag des Fußballs ausgetragen. Von 8.00- 12.30 Uhr waren alle Lampertswalder Grundschüler und die Vorschulkids der Kinderhäuser Schönfeld und Lampertswalde fußballerisch aktiv.

Der SV Lampertswalde und der SFV suchten das beste Team beim Sepp-Herberger-Cup, ein Fußballturnier für die Klassenstufen 1/2  und  3/4. Insgesamt waren hierbei 16 Mannschaften am Start. Mächtig stolz waren die Kinder, die dann vor der großen Zuschauerkulisse die Finalspiele bestritten.

Weiterhin konnten alle Kinder das DFB & McDonalds Schnupperabzeichen ablegen. Dabei mussten drei Übungen absolviert werden, die auch von "Nichtfußballern" mit tollen Ergebnissen abgeschlossen werden konnten.

Infos auch hier -->


Ein dickes Dankeschön geht an die vielen fleißigen Helfer des SV Lampertswalde, die sich diesen Vormittag extra für diese Veranstaltung frei gehalten haben. Ein weiteres Dankeschön geht an die Oberschule Schönfeld, die es möglich machte, dass uns ein paar große Schüler an den Stationen als Helfer zur Verfügung standen.


18.08.2015 | Gelungener Punktspielstart der Herren

SV Lampertswalde - Röderau-Bobersen 3 : 0

Lampes Herren gelang am Sonntag ein toller Punktspielstart. Röderau-Bobersen konnte mit 3:0 besiegt werden. Die ersten Saisontorschützen sind Markus Grille, Marcus Lehmann und Patrick Unglaub. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.


18.08.2015 | Diedrich Czirr wurde am 10. August achtzig Jahre jung

Der SV Lampertswalde möchte Dir für Dein enormes Engagement im Sport unserer Gemeinde danken und wünscht Dir zu Deinem Ehrentag alles erdenklich Gute. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit Dir zusammen in unserem und deinem Sportverein.

Diedrich übernahm am 01.03.1966 das Amt des Sektionsleiters Fußball in der BSG LOK Lampertswalde. Durch seine Tätigkeit im Fußball war er seit dieser Zeit eng mit der Ersten Männermannschaft verbunden. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Sektionsleiter muss seine Arbeit als Übungsleiter erwähnt werden, wobei er hier vor allem im Nachwuchsbereich über viele Jahre tätig war. Auch als Schiedsrichter war Diedrich im Einsatz, ganz zu schweigen von seiner Arbeit in den übergeordneten Gremien im Kreis Großenhain. Es ist Diedrich hoch anzurechnen, wie er unseren Verein in dieser langen Zeit repräsentiert hat. Das Amt des Abteilungsleiters Fußball legte er erst nach 27 Jahren am 01.03.1993 nieder. Wer aber dachte, dass er jetzt kürzer tritt, wurde eines besseren belehrt. Noch heute erfüllt Dieter Aufgaben in der Abteilung Fußball und ist bei nahezu jeder Sitzung der Spielkommission am Donnerstag anwesend und steht mit Rat und Tat zur Seite. Am 04.03.1999 wurde Diedrich Czirr zum Ehrenmitglied des SV Lampertswalde ernannt. Für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Funktionär in den übergeordneten Gremien im Fußball wurde Diedrich auch zu unserem Vereinsjubiläum im Juli 2014 durch den Landessportbund ausgezeichnet. Vollkommen zu Recht bekam Diedrich Czirr dafür den wohl größten Applaus der Gäste und der Mitglieder aus seinem Verein an diesem Abend.



12.08.2015 | Bei den Herren wechselt der Mannschaftsleiter

Sven Grafe - Mannschaftsleiter und Betreuer
Nachdem Siegfried Lakos zur Saison 2015/16 etwas kürzer treten und sich ausschließlich um das Torwarttraining kümmern wird, hat sich Sven bereit erklärt, das Amt des Mannschaftsleiters zu übernehmen. Am 17.07.2015 hatte er beim 3:3 im Vorbereitungsspiel gegen SG Kroppen seinen ersten Einsatz. Letztlich waren alle froh, so schnell einen neuen Betreuer gefunden zu haben. In der Mannschaft haben fast alle aktiv mit Sven zusammen gespielt und kennen ihn daher als engagierten Fußballfreund mit dem notwendigen Ernst und Spaß am Sport.